Zitate Symbol, Statussymbol

Entdecken Sie 46 Zitate zum Thema Symbol, Statussymbol von Autoren wie Ambrose Gwinnett Bierce, Ralph Waldo Emerson und Seneca bei Klugwort.

Das Bedürfnis, recht zu haben, ist das Kennzeichen eines gewöhnlichen Geistes.

ThumbnailAlbert Camus

Albert Camus - Schriftsteller, Journalist, Philosoph

Das volkstümliche Symbol für Starrköpfigkeit ist der Maulesel, ein hochintelligentes Tier.

fallback Image author Icon

Ambrose Gwinnett Bierce - US Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Wir sind Symbole und leben in Symbolen.

fallback Image author Icon

Ralph Waldo Emerson - US Schriftsteller und Essayist

Erfindung ist das einzige Kennzeichen des Genius.

fallback Image author Icon

Luc de Clapiers - französischer Schriftsteller, Philosoph und Moralist

Nur langsam zu wollen, ist Zeichen des Nichtwollens.

fallback Image author Icon

Seneca - römischer Philosoph, Dramatiker, Staatsmann

Ich würde nie Mitglied einer Gruppe sein wollen, deren Symbol ein an zwei Holzstücke genagelter Mann ist.

ThumbnailGeorge Carlin

George Carlin - Stand-up-Komiker, Schauspieler und Autor

Es ist der Vorzug höherer Naturen, daß sie die Welt mit allen ihren Einzelheiten immer symbolisch sehen.

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Ist der Charakter der ersten Lebenshälfte unbefriedigte Sehnsucht nach Glück, so ist das Kennzeichen der zweiten Hälfte tiefe Besorgnis vor Unglück.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

Modernes Symbol: Der Tod mit der Huppe.

fallback Image author Icon

Karl Kraus - österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker und Dramatiker

Nebukadnezar, fraß Gras. Symbolisch zu verstehen: er war ein Liebhaber von Salat und wurde deshalb für verrückt ausgeschrieen. So müssen große Geister, die zum Heil der Menschheit neue Entdeckungen machen, es büßen!

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Der wahre Reisende empfindet die Langeweile eher als angenehm denn als schmerzhaft. Sie ist das Symbol seiner Freiheit - seiner übermäßigen Freiheit. Er nimmt seine Langeweile, wenn sie kommt, nicht nur philosophisch, sondern fast mit Vergnügen hin.

ThumbnailAldous Huxley

Aldous Huxley - brit. Schriftsteller und Intellektueller

Das Christus-Symbol ist für die Psychologie insofern von größter Bedeutung, als es vielleicht das am höchsten entwickelte und differenzierteste Symbol des Selbst ist, abgesehen von der Gestalt des Buddha.

ThumbnailCarl Gustav Jung

Carl Gustav Jung - Schweizer Psychiater

Überhaupt ist das Symbol der Frauen das der Apokalypse, und auf ihrer Stirn steht geschrieben: Mysterium.

fallback Image author Icon

Denis Diderot - franz. Schriftsteller, Philosoph und Aufklärer

Wer mit den wenigsten und einfachsten Symbolen das Meiste und das Bedeutendste ausspricht, der ist der größte Künstler.

fallback Image author Icon

Heinrich Heine - deutscher Dichter, Schriftsteller, Journalist

Ach, wenn wir schon Fabeln und Wundergeschichten nötig haben, so sollen sie wenigstens ein Symbol der Wahrheit sein!

fallback Image author Icon

Voltaire - französischen Schriftsteller, Philosoph und Intellektueller

Die Welt ist ein Universaltropus des Geistes, ein symbolisches Bild desselben.

fallback Image author Icon

Novalis - deutscher Dichter und Denker

Schönheit hat so viele Bedeutungen wie der Mensch Stimmungen hat. Die Schönheit ist das Symbol der Symbole. Die Schönheit enthüllt alles, weil sie nichts ausdrückt. Wenn sie uns sich selbst zeigt, zeigt sie uns die ganze feurig-bunte Welt.

ThumbnailOscar Wilde

Oscar Wilde - irischer Schriftsteller, Poet und Dramatiker

Es ist das Kennzeichen eines wirklich intelligenten Menschen, sich von Statistiken bewegen zu lassen.

ThumbnailGeorge Bernard Shaw

George Bernard Shaw - Dramatiker, Kritiker und politischer Aktivist

Lärm: Ein Gestank im Ohr. Ungezähmte Musik. Haupterzeugnis und Kennzeichen der Zivilisation.

fallback Image author Icon

Ambrose Gwinnett Bierce - US Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Das Kennzeichen jeder guten Kunst ist nicht, dass die Sache genau oder fein gemacht ist, denn das können auch Maschinen leisten, sondern dass sie mit dem Kopf und dem Herzen des Handwerkers ausgearbeitet ist.

ThumbnailOscar Wilde

Oscar Wilde - irischer Schriftsteller, Poet und Dramatiker

Dinge, die nur deshalb gut sind, weil sie befohlen oder eingeführt wurden oder weil sie Symbole für etwas Gutes sind, sind bloße Schatten, die nicht zu den Handlungen gezählt werden können, die sozusagen die Frucht eines gesunden Verstandes und der Vernunft sind.

fallback Image author Icon

Baruch de Spinoza - niederl. Philosoph

Geben Sie ruhig zu, daß der Streit um Worte mehr Unheil auf diesem Globus angerichtet hat als Pest und Erdbeben. Den Nächsten lieben, ihn aufklären, wenn man kann, ihn bedauern, wenn er im Irrtum befangen ist; alles das, was fraglich ist, auf sich beruhen lassen – das ist meine Religion, die mehr wert ist als alle Eure Systeme und Symbole. Nur, wenn wir diese Dinge gar zu ernst nehmen, gibt es Aufregung und Streit.

fallback Image author Icon

Voltaire - französischen Schriftsteller, Philosoph und Intellektueller

Es ist das Kennzeichen eines großen Künstlers, das Gesamte im Knappen eingeschlossen zu haben.

fallback Image author Icon

Seneca - römischer Philosoph, Dramatiker, Staatsmann

Wachsen zu können ist Zeichen von Unvollkommenem.

fallback Image author Icon

Seneca - römischer Philosoph, Dramatiker, Staatsmann

Dieser Sinn für Wunder ist das Kennzeichen des Philosophen. Die Philosophie hat in der Tat keinen anderen Ursprung.

fallback Image author Icon

Sokrates - griech. Denker und Philosoph

Mehr Zitate zum Thema Symbol, Statussymbol

nächste Seite →