Zitate Staat, Volk

Entdecken Sie 1208 Zitate zum Thema Staat, Volk von Autoren wie Thomas Paine, Barack Obama und Montesquieu bei Klugwort.

Jeder Staat weist drei Gewalten auf, die gesetzgebende Gewalt, die vollziehende Gewalt und die richterliche Gewalt. Aber alles wäre verloren, wenn derselbe Mann oder dieselbe Behörde, gleich ob der Vornehmen oder des Volkes, alle drei Gewalten zugleich ausübte.

fallback Image author Icon

Montesquieu - französischer Philosoph, Politiker und Schriftsteller

Soweit das Regierungsland veräußert werden kann, bin ich dafür, das wilde Land in Parzellen aufzuteilen, damit jeder arme Mann ein Zuhause haben kann.

ThumbnailAbraham Lincoln

Abraham Lincoln - Politiker, Anwalt, 16. Präsident der Vereinigten Staaten

Jetzt hast du die Wahl: Wir können Unternehmen, die Arbeitsplätze ins Ausland verlagern, noch mehr Steuererleichterungen gewähren, oder wir können Unternehmen belohnen, die neue Fabriken eröffnen, neue Arbeitskräfte ausbilden und hier, in den Vereinigten Staaten von Amerika, neue Arbeitsplätze schaffen.

ThumbnailBarack Obama

Barack Obama - 44. Präsident der USA

Die Möglichkeit einer Scheidung führt dazu, dass beide Ehepartner ihre gegenseitigen Pflichten strikter einhalten. Scheidungen tragen dazu bei, die Moral zu verbessern und die Bevölkerung zu vergrößern.

fallback Image author Icon

Denis Diderot - franz. Schriftsteller, Philosoph und Aufklärer

Wenn du ein Volk daran gewöhnst zu glauben, dass Priester oder eine andere Klasse von Menschen Sünden vergeben können, wirst du Sünden im Überfluss haben.

fallback Image author Icon

Thomas Paine - brit.-amerik. politischer Aktivist, Schriftsteller und Intellektueller

Wie gefährlich ist es für unser Heil, wie unwürdig für Gott und für uns selbst, wie schädlich sogar für den Frieden unseres Herzens, wenn wir immer dort bleiben wollen, wo wir sind! Unser ganzes Leben wurde uns nur gegeben, um uns mit großen Schritten auf unser himmlisches Land zuzugehen.

fallback Image author Icon

François Fénelon - französischer Geistlicher, Schriftsteller und Pädagoge

Welche Position ich auch immer innehatte, sie war das Ergebnis von Kollegen - von meinen Kameraden in der Bewegung -, die in ihrer Weisheit beschlossen hatten, mich zu benutzen, um die Aufmerksamkeit des Landes und der internationalen Gemeinschaft auf mich zu lenken.

ThumbnailNelson Mandela

Nelson Mandela - Anti-Apartheid-Aktivist, Politiker, Staatspräsident

In der Geschichte gibt es keinen Krieg, der nicht von den Regierungen ausgeheckt wurde, den Regierungen allein, unabhängig von den Interessen des Volkes, für das Krieg immer schädlich ist, selbst wenn er erfolgreich ist.

fallback Image author Icon

Leo Tolstoi - russischer Schriftsteller

Religion ist ein hervorragendes Mittel, um das gemeine Volk ruhig zu halten.

fallback Image author Icon

Napoleon Bonaparte - frz. Militärstratege, Staatsmann und Kaiser

Es gibt keinen Ort, kein Land, das barmherziger, großzügiger, akzeptierender und einladender ist als die Vereinigten Staaten von Amerika.

ThumbnailArnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger - österreichisch-amerikanischer Schauspieler, Bodybuilder , Politiker

Wir können auch nicht versuchen, jedes Land, das in eine Krise gerät, zu übernehmen und wieder aufzubauen. Das ist keine Führungsrolle, sondern ein Rezept für einen Sumpf, bei dem amerikanisches Blut und Schätze verschwendet werden, was uns letztendlich schwächt. Das ist die Lehre aus Vietnam und dem Irak - und wir sollten sie inzwischen gelernt haben.

ThumbnailBarack Obama

Barack Obama - 44. Präsident der USA

Bevor man das Wesen des idealen Staates bestimmen kann, muß man sich klar sein über die Ideale des Lebens, das Lebensziel für den einzelnen, wie für den Staat.

ThumbnailAristoteles

Aristoteles - Universalgelehrter, Philosoph, Naturforscher

In einem fortschrittlichen Land ist der Wandel konstant; Veränderungen sind unvermeidlich.

ThumbnailBenjamin Disraeli

Benjamin Disraeli - britischer Staatsmann, Schriftsteller, Premierminister

Der Malariaparasit tötet seit Zehntausenden von Jahren Kinder und raubt ganzen Völkern die Kraft. Der Schaden, den die Malaria in der Welt angerichtet hat, lässt sich nicht berechnen.

ThumbnailBill Gates

Bill Gates - US Unternehmer, Philanthrop und Softwareentwickler

Mein Land ist dort, wo die Freiheit lebt.

fallback Image author Icon

Thomas Paine - brit.-amerik. politischer Aktivist, Schriftsteller und Intellektueller

Die Engländer (das muss man zugeben) sind ein ziemlich unflätiges Volk.

fallback Image author Icon

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Meine erste große Mission für UNICEF in Äthiopien bestand darin, die Aufmerksamkeit auf die Bedingungen zu lenken, die das ganze Land bedrohten, bevor es zu spät war. Meine Aufgabe war es, die Welt zu informieren und sicherzustellen, dass die Menschen in Äthiopien nicht vergessen werden.

ThumbnailAudrey Hepburn

Audrey Hepburn - britisch-niederl. Schauspieleri

Nach einem Jahrhundert des Strebens, nach einem Jahr der Debatte und nach einer historischen Abstimmung ist die Gesundheitsreform kein unerfülltes Versprechen mehr. Sie ist das Gesetz des Landes.

ThumbnailBarack Obama

Barack Obama - 44. Präsident der USA

Indem er die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten entehrte und entwürdigte, indem er wie ein kranker Köter aus dem Weißen Haus floh, brach Richard Nixon das Herz des amerikanischen Traums.

fallback Image author Icon

Hunter S. Thompson - US Schriftsteller, Journalist

Das revolutionäre Fieber Freilich, ein Fieber des Volks, das revolutionäre, Aber, wie seltsam, es stirbt immer der König daran!

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Der arme Mann, ein Schneider von Nation und seines Handwerks ein Deutscher [...].

fallback Image author Icon

Heinrich Heine - deutscher Dichter, Schriftsteller, Journalist

So, wie ein Volk seine Toten verehrt, so offenbart sich seine Seele vor dir.

ThumbnailKonfuzius

Konfuzius - chin. Philosoph, Lehrer und Gelehrter

Prophet! sagte ich, Ding des Bösen! - Prophet noch, ob Vogel oder Teufel! - Ob der Versucher dich schickte, oder ob der Sturm dich hier an Land trieb,

fallback Image author Icon

Edgar Allan Poe - US Schriftsteller

Wenn die Vereinigten Staaten von Amerika oder Großbritannien Wahlen abhalten, verlangen sie keine Beobachter aus Afrika oder Asien. Aber wenn wir Wahlen haben, wollen sie Beobachter.

ThumbnailNelson Mandela

Nelson Mandela - Anti-Apartheid-Aktivist, Politiker, Staatspräsident

Erträgt es jemand also, Philosoph von Staats wegen zu sein, so muss er es auch ertragen, von ihm so angesehen zu werden, als ob er darauf verzichtet habe, der Wahrheit in alle Schlupfwinkel nachzugehen.

ThumbnailFriedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche - dt. Philosoph

Mehr Zitate zum Thema Staat, Volk

nächste Seite →