Zitate Sohn

Entdecken Sie 135 Zitate zum Thema Sohn von Autoren wie Friedrich Rückert, Helen Rowland und Friedrich Hölderlin bei Klugwort.

Wäre der Zweite Weltkrieg nicht dazwischen gekommen, hätte ich wahrscheinlich versucht, Arzt zu werden. Mein Sohn ist Arzt und ich lese auch heute noch einige medizinische Fachzeitschriften.

ThumbnailJohn Glenn

John Glenn - Astronaut, Marineoffizier und Politiker

Die meisten Menschen haben eine Menge Spaß in ihrem Leben, aber im Großen und Ganzen ist das Leben Leiden, und nur die ganz Jungen oder die ganz Törichten stellen sich etwas anderes vor.

ThumbnailGeorge Orwell

George Orwell - Schriftsteller

Angesichts meiner Kindheit ist es ein Wunder, dass ich nicht psychotisch bin. Ich war der kleine jüdische Junge in der nicht-jüdischen Nachbarschaft. Es war ein bisschen so, als wäre ich der erste Neger, der in einer rein weißen Schule eingeschult wurde. Ich wuchs in Bibliotheken und zwischen Büchern auf, ohne Freunde.

ThumbnailAbraham Maslow

Abraham Maslow - US-Psychologe

Ein Sohn kann den Verlust seines Vaters mit Gleichmut ertragen, aber der Verlust seines Erbes kann ihn zur Verzweiflung treiben.

fallback Image author Icon

Niccolò Machiavelli - ital. Philosoph, Schriftsteller und Politiker

Ich bin kein Analytiker. Ich habe einen Sohn, der alles und jeden analysiert. Aber ich analysiere keine Menschen.

ThumbnailBilly Graham

Billy Graham - US Pastor und Evangelist

Mein Sohn klagt über Kopfschmerzen. Ich sage ihm immer, wenn du aus dem Bett steigst, heißt es: Füße zuerst!

fallback Image author Icon

Henny Youngman - US Komiker und Violinist

Auf dem Landsitz North Cothelstone Hall von Lord und Lady Hesketh-Fortescue befinden sich außer dem jüngsten Sohn Meredith auch die Cousinen Priscilla und Gwyneth Molesworth aus den benachbarten Ortschaften Nether Addlethorpe und Middle Fritham, ferner ein Onkel von Lady Hesketh-Fortescue, der neunundsiebzigjährige Jasper Fetherston, dessen Besitz Thrumpton Castle zurzeit an Lord Molesworth-Houghton, einen Vetter von Priscilla und Gwyneth Molesworth, vermietet ist.

fallback Image author Icon

Loriot - Humorist, Cartoonist, Schauspieler und Regisseur

Es bringt euch alle Seligkeit die Gott der Vater hat bereit’ daß ihr mit uns im Himmelreich sollt leben nun und ewiglich. So merket nun das Zeichen recht: die Krippen, Windelein so schlecht. Da findet ihr das Kind gelegt, das alle Welt erhält und trägt. Des laßt uns alle fröhlich sein und mit den Hirten gehn hinein, zu sehen, was Gott uns hat beschert, mit seinem lieben Sohn verehrt.

fallback Image author Icon

Martin Luther - deutscher Theologe, Mönch und Reformator

Meine älteren Brüder wurden alle in verschiedenen Berufen ausgebildet. Ich wurde mit acht Jahren auf das Gymnasium geschickt, weil mein Vater mich als den Zehnten seiner Söhne dem Dienst an der Kirche widmen wollte.

ThumbnailBenjamin Franklin

Benjamin Franklin - US Politiker, Schriftsteller, Wissenschaftler, Erfinder, Diplomat, Gründervater

Ein politischer Führer muss ständig über seine Schulter schauen, um zu sehen, ob die Jungen noch da sind. Wenn sie nicht mehr da sind, ist er kein politischer Führer mehr.

ThumbnailBernard Baruch

Bernard Baruch - Finanzier, Staatsmann und Philanthrop

Der Herrscher muss ein Herrscher sein, der Minister ein Minister, der Vater ein Vater und der Sohn ein Sohn sein.

ThumbnailKonfuzius

Konfuzius - chin. Philosoph, Lehrer und Gelehrter

Im Herzen eines jeden Menschen gibt es eine Leere, die nur Gott durch seinen Sohn Jesus Christus füllen kann.

ThumbnailBlaise Pascal

Blaise Pascal - franz. Mathematiker, Physiker, Erfinder, Schriftsteller und Philosoph

Söhne haben immer den rebellischen Wunsch, von dem, was ihre Väter bezaubert hat, desillusioniert zu werden.

ThumbnailAldous Huxley

Aldous Huxley - brit. Schriftsteller und Intellektueller

Irgendwie kommt ein Junggeselle nie ganz über die Idee hinweg, dass er ein Schönling und ein Junge für immer ist.

ThumbnailHelen Rowland

Helen Rowland - Journalistin und Schriftstellerin

Der Freiheit Kampf, einmal begonnen, Vom Vater blutend auf den Sohn vererbt, Wird immer, wenn auch schwer, gewonnen.

fallback Image author Icon

Lord Byron - englischer Dichter und Schriftsteller

Wer in der Jugend sich durch Mühsal mußte schlagen, Den rührt's im Alter nicht, wenn sich die Jungen plagen.

fallback Image author Icon

Friedrich Rückert

Die Wohltaten, die ein Sohn dem Vater erweist, kann man sich in’s Unendliche ausgedehnt denken, während des Vaters Geschenk ganz einfach und mühelos ist, ja dem, der es gibt, noch Lust gewährt; ein Geschenk, das er wohl auch manchen gegeben haben muss, ohne zu wissen, dass er’s ihnen gegeben hat.

fallback Image author Icon

Seneca - römischer Philosoph, Dramatiker, Staatsmann

Sohn! die äußre Reinigkeit Ist der innern Unterpfand.

fallback Image author Icon

Rumi - persischer Dichter

Dieser Vorsehung, meine Söhne, empfehle ich euch hiermit und rate euch zur Vorsicht, das Moor nicht in den dunklen Stunden zu überqueren, wenn die Mächte des Bösen übermächtig sind.

fallback Image author Icon

Arthur Conan Doyle - brit. Schriftsteller

Als Jo's konservative Schwester Meg sagt, dass sie ihr Haar hochstecken muss, weil sie jetzt eine „junge Dame“ ist, ruft Jo: „Ich bin keine! und wenn mich das Hochstecken meiner Haare zu einer macht, werde ich sie in zwei Zöpfen tragen, bis ich zwanzig bin.... Ich hasse den Gedanken, erwachsen zu werden und Miss March zu sein, lange Kleider zu tragen und so züchtig auszusehen wie ein China-Aster! Es ist sowieso schon schlimm genug, ein Mädchen zu sein, während ich die Spiele und die Arbeit und die Manieren der Jungs mag! Ich kann meine Enttäuschung darüber, dass ich kein Junge bin, nicht überwinden, und jetzt ist es noch schlimmer, denn ich will unbedingt mit Papa kämpfen, aber ich kann nur zu Hause bleiben und stricken, wie eine alte Frau.

fallback Image author Icon

Louisa May Alcott - US Schriftstellerin

Was man für ein frühreifes Genie halten könnte, ist das Genie der Kindheit. Wenn das Kind erwachsen wird, verschwindet es spurlos. Es kann sein, dass dieser Junge eines Tages ein richtiger Maler wird, oder sogar ein großer Maler. Aber dann muss er wieder ganz von vorne anfangen, bei Null.

ThumbnailPablo Picasso

Pablo Picasso - Maler, Bildhauer, Grafiker und Keramiker

Der Krieg war vorbei, abgesehen von Leuten wie Mrs. Foxcroft, die sich gestern Abend in der Botschaft das Herz aus dem Leib riss, weil der nette Junge getötet worden war und das alte Herrenhaus nun an einen Cousin gehen musste; oder Lady Bexborough, die einen Basar eröffnete, mit dem Telegramm in der Hand, dass John, ihr Liebling, getötet worden war; aber es war vorbei, Gott sei Dank - vorbei.

fallback Image author Icon

Virginia Woolf - brit. Schriftstellerin

Man hat seine Enkel lieber als die Söhne. Denn man weiß ziemlich genau, welche Hilfe man von seinem Sohn zu erwarten hat, und kennt dessen Vermögen und Verdienst. Aber auf den Enkel blickt man voll Hoffnung und Illusion.

fallback Image author Icon

Montesquieu - französischer Philosoph, Politiker und Schriftsteller

Aufmerksamkeit, mein Sohn, ist was ich dir empfehle: Bei dem, wobei du bist, zu sein mit ganzer Seele.

fallback Image author Icon

Friedrich Rückert

Sohn, fürchte Gott, damit dein Inneres furchtlos sei, Denn Gotttesfurcht nur macht von Menschenfurcht dich frei.

fallback Image author Icon

Friedrich Rückert

Mehr Zitate zum Thema Sohn

nächste Seite →