Zitate Schönheit

Entdecken Sie 326 Zitate zum Thema Schönheit von Autoren wie Anne Frank, Ralph Waldo Emerson und Friedrich Schiller bei Klugwort.

Die Jugend ist glücklich, weil sie fähig ist, Schönheit zu erkennen. Jeder, der die Fähigkeit besitzt, die Schönheit zu erkennen, wird nie alt.

ThumbnailFranz Kafka

Franz Kafka - Schriftsteller

Zu vollkommener Schönheit gehört nothwendig die Gegenwart eines höheren und zwar geistigen Elements.

fallback Image author Icon

Ralph Waldo Emerson - US Schriftsteller und Essayist

Die Liebe zur Schönheit ist Geschmack. Das Erschaffen von Schönheit ist Kunst.

fallback Image author Icon

Ralph Waldo Emerson - US Schriftsteller und Essayist

Wie Fackeln und Feuerwerk vor der Sonne blass und unscheinbar werden, so wird Geist, ja Genie, und ebenfalls die Schönheit, überstrahlt und verdunkelt von der Güte des Herzens.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

Für die Ehrgeizigen, die sich weder mit dem Geschenk des Lebens noch mit der Schönheit der Welt zufrieden geben, liegt eine Strafe darin, daß sie sich selbst dieses Leben verbittern und die Vorteile und die Schönheit der Welt nicht besitzen.

ThumbnailLeonardo da Vinci

Leonardo da Vinci - Maler, Bildhauer, Architekt, Ingenieur, Naturforscher

Der Traumgott Laura schließt die holden Augenlider, Meine Himmelstüren tun sich zu; Komm, o lieber Traumgott, komm hernieder Und versüße ihre Ruh! Zeige ihr der Schönheit höchste Blüte, Wie sie steht im himmlischen Gefild, Sanft verschmolzen mit der reinsten Güte – Zeige ihr dein schönstes Bild! Und der Gott erhörte meine Bitte, Und er schwebte nieder lind und mild, Nahte ihr mit zephyrleichtem Schritte, Und sie sah – ihr eignes Bild.

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Anmut ist eine Schönheit, die nicht von der Natur gegeben, sondern von dem Subjekte selbst hervorgebracht wird.

ThumbnailFriedrich Schiller

Friedrich Schiller

Schönheit ist schlimmer als Wein, sie berauscht sowohl den Besitzer als auch den Betrachter.

ThumbnailAldous Huxley

Aldous Huxley - brit. Schriftsteller und Intellektueller

Der Akt der Fortpflanzung und die daran beteiligten Personen sind dermaßen abstoßend, daß die Natur - gäbe es nicht die Schönheit der Gesichter, die Ausschmückungen der Schauspieler und die angestauten Gefühle - die menschliche Rasse verlieren würde.

ThumbnailLeonardo da Vinci

Leonardo da Vinci - Maler, Bildhauer, Architekt, Ingenieur, Naturforscher

Ich lernte etwas über serifenbetonte und serifenlose Schriften, über die unterschiedlichen Abstände zwischen den verschiedenen Buchstabenkombinationen und darüber, was gute Typografie ausmacht. Es war wunderschön, historisch, künstlerisch subtil auf eine Weise, die die Wissenschaft nicht erfassen kann, und ich fand es faszinierend.

ThumbnailSteve Jobs

Steve Jobs - Unternehmer, Mitbegründer von Apple Inc., Visionär

Liebe zur Schönheit ist Geschmack. Das Schaffen von Schönheit ist Kunst.

fallback Image author Icon

Ralph Waldo Emerson - US Schriftsteller und Essayist

Nicht der Hammerhieb, sondern der Tanz des Wassers rundet den Kiesel zu Schönheit.

fallback Image author Icon

Rabindranath Tagore - indischer Dichter, Philosoph, Musiker, Schriftsteller

Und das Alter streckt aus die Hand, die Schönheit zerstört, und kommt herbei mit lautlosem Schritt.

fallback Image author Icon

Ovid - römischer Dichter

Oh, Jo, wie konntest du nur? Deine einzige Schönheit.

fallback Image author Icon

Louisa May Alcott - US Schriftstellerin

Ich höre mich immer sagen: "Sie ist eine Schönheit!" oder "Er ist eine Schönheit!" oder "Was für eine Schönheit!", aber ich weiß nie, wovon ich rede.

ThumbnailAndy Warhol

Andy Warhol - US-Künstler

Wahre Schönheit liegt nicht im Äußeren, sondern im Herzen.

ThumbnailJeanne Moreau

Jeanne Moreau - Schauspielerin | Drehbuchautorin | Filmregisseurin

Man muß über die Freuden des Lebens nicht viel reflektieren, so wie über die Schönheiten eines guten Gedichts, man genießet beide besser, ohne sie zu zählen oder zu zergliedern.

fallback Image author Icon

Jean Paul - deutscher Schriftsteller

In deinem Licht lerne ich, wie man liebt. In deiner Schönheit, wie man Gedichte macht. Du tanzt in meiner Brust, wo dich niemand sieht, aber manchmal tue ich es, und dieser Anblick wird zu dieser Kunst.

fallback Image author Icon

Rumi - persischer Dichter

In solchen Momenten denke ich nicht an all das Elend, sondern an die Schönheit, die mir noch bleibt. Darin unterscheiden sich Mutter und ich sehr. Ihr Rat im Angesicht der Melancholie lautet: "Denk an all das Leid in der Welt und sei dankbar, dass du kein Teil davon bist. Mein Rat ist: "Geh nach draußen, aufs Land, genieße die Sonne und alles, was die Natur zu bieten hat. Versuche, das Glück in dir und Gott wiederzufinden; denke an all die Schönheit in dir und in allem um dich herum und sei glücklich. Ich glaube nicht, dass Mutters Rat richtig sein kann, denn was sollst du tun, wenn du Teil des Leidens wirst? Dann wärst du völlig verloren. Im Gegenteil, die Schönheit bleibt in der Natur, der Sonne, der Freiheit und in dir selbst. Wenn du nur danach suchst, entdeckst du dich selbst und Gott, du wirst auffallen." -

ThumbnailAnne Frank

Anne Frank - dt. Holocaustopfer

Die Lebensfreude ist das Geheimnis aller Schönheit. Es gibt keine Schönheit, die ohne Schwung attraktiv ist.

ThumbnailChristian Dior

Christian Dior - franz. Modedesigner

Junge Menschen kennen eher die Liebe als die Schönheit.

fallback Image author Icon

Luc de Clapiers - französischer Schriftsteller, Philosoph und Moralist

Das erste Kind der menschlichen, der göttlichen Schönheit ist die Kunst. In ihr verjüngt und wiederholt der göttliche Mensch sich selbst. Er will sich selber fühlen, darum stellt er seine Schönheit gegenüber sich. So gab der Mensch sich seine Götter. Denn im Anfang war der Mensch und seine Götter Eins, da, sich selber unbekannt, die ewige Schönheit war. – Ich spreche Mysterien, aber sie sind. – Das erste Kind der göttlichen Schönheit ist die Kunst. So war es bei den Athenern. Der Schönheit zweite Tochter ist Religion. Religion ist Liebe der Schönheit. Der Weise liebt sie selbst, die Unendliche, die Allumfassende; das Volk liebt ihre Kinder, die Götter, die in mannigfaltigen Gestalten ihm erscheinen. Auch so wars bei den Athenern. Und ohne solche Liebe der Schönheit, ohne solche Religion ist jeder Staat ein dürr Gerippe ohne Leben und Geist, und alles Denken und Tun ein Baum ohne Gipfel, eine Säule, wovon die Krone herabgeschlagen ist.

fallback Image author Icon

Friedrich Hölderlin - deutscher Dichter

Mit miserablen Augen kann man keine Schönheit sehen.

fallback Image author Icon

Herbert George Wells - britischer Schriftsteller, Historiker und Soziologe

Schönheit ist das Siegel, das der Schöpfer unter seine Werke setzt, wenn er mit ihnen zufrieden ist.

fallback Image author Icon

Rabindranath Tagore - indischer Dichter, Philosoph, Musiker, Schriftsteller

Ich denke nicht an all das Elend, sondern an die Schönheit, die noch bleibt.

ThumbnailAnne Frank

Anne Frank - dt. Holocaustopfer

Mehr Zitate zum Thema Schönheit

nächste Seite →