Zitate Schadenfreude

Entdecken Sie 8 Zitate zum Thema Schadenfreude von Autoren wie Arthur Schopenhauer, Johann Nepomuk Nestroy und Friedrich Schiller bei Klugwort.

Die Würze jeder Freude is ja die Dosis Schadenfreude, die dabei ins Spiel kommt. Hab ich ein Geld, so g'freut's mich, aber das Pikante daran is, daß andere kein Geld haben. Hab ich eine Equipage, so g'freut's mich, aber das Interessante daran is, daß andere z' Fuß gehen müssen. Hab ich eine Geliebte oder ein Weib, so g'freut's mich, aber die Pointe is doch das, wenn mich andre drum beneiden. Drum eine Geliebte, die nicht einen andern sitzen läßt wegen mir, so daß sich der andere halbtot kränkt, die könnt mich gar nicht glücklich machen.

fallback Image author Icon

Johann Nepomuk Nestroy - österr. Schauspieler, Dramatiker, Satiriker

Der schlechteste Zug in der menschlichen Natur bleibt aber die Schadenfreude, da sie der Grausamkeit enge verwandt ist, ja eigentlich von dieser sich nur wie Theorie von Praxis unterscheidet, überhaupt aber da eintritt, wo das Mitleid seine Stelle finden sollte, welches, als ihr Gegenteil, die wahre Quelle aller echten Gerechtigkeit und Menschenliebe ist.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

Jedoch ist Neid zu fühlen, menschlich; Schadenfreude zu genießen, teuflisch.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

Die einzige Freude des Schauspielers ist die Schadenfreude.

fallback Image author Icon

Johann Nepomuk Nestroy - österr. Schauspieler, Dramatiker, Satiriker

An der Schadenfreude faßt man die Menschen am sichersten.

ThumbnailFriedrich Schiller

Friedrich Schiller

Es gibt kein unfehlbareres Zeichen eines ganz schlechten Herzens und tiefer moralischer Nichtswürdigkeit, als ein Zug reiner, herzlicher Schadenfreude. Man soll den, an welchem man ihn wahrgenommen, auf immer meiden.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

Der Neid wetteifert mit der Ungeduld, wenn er die Schadenfreude erwartet.

fallback Image author Icon

Emanuel Wertheimer - ungar. deutsch. österr. Aphoristiker und Schriftsteller

Jedoch ist Neid zu empfinden menschlich, Schadenfreude zu genießen teuflisch.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

Mehr Zitate zum Thema Schadenfreude