Zitate Ruhe

Entdecken Sie 188 Zitate zum Thema Ruhe von Autoren wie Anne Frank, François de La Rochefoucauld und Arthur Schopenhauer bei Klugwort.

Du hast uns für dich geschaffen, o Herr, und unser Herz ist unruhig, bis es Ruhe findet in dir.

ThumbnailAugustinus von Hippo

Augustinus von Hippo - Theologe, Philosoph und Kirchenlehrer

Warum ist die Arbeit die beste Art, sein Leben zu genießen? Weil sie eine beschwerliche, an sich unangenehme und nur durch den Erfolg ergötzende, Beschäftigung ist und die Ruhe, durch das bloße Verschwinden einer langen Beschwerde, zur fühlbaren Last, dem Frohsinn wird, da sie sonst nichts Genießbares sein würde.

ThumbnailImmanuel Kant

Immanuel Kant - Philosoph

Aus Mangel an Ruhe läuft unsere Zivilisation in eine neue Barbarei aus. Zu keiner Zeit haben die Tätigen, das heißt die Ruhelosen, mehr gegolten.

ThumbnailFriedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche - dt. Philosoph

Ich habe ein starkes Bedürfnis, allein zu sein. Vater hat bemerkt, dass ich nicht wie sonst bin, aber ich kann ihm nicht sagen, was mich bedrückt. Ich möchte nur schreien: "Lasst mich in Ruhe, lasst mich in Ruhe!

ThumbnailAnne Frank

Anne Frank - dt. Holocaustopfer

Stell dir vor, du gestaltest das menschliche Schicksal mit dem Ziel, die Menschen am Ende glücklich zu machen, ihnen endlich Frieden und Ruhe zu geben. Stell dir vor, du tust dies, aber es ist unumgänglich und unvermeidlich, ein einziges winziges Lebewesen zu Tode zu quälen ... um dieses Bauwerk auf seinen ungeretteten Tränen zu gründen. Würdest du unter diesen Bedingungen zustimmen, der Architekt zu sein? Sag es mir. Sag die Wahrheit.

fallback Image author Icon

Fjodor Michailowitsch Dostojewski - russischer Schriftsteller

Ruhe ist Bedingung der Kultur, aber nichts ist der Freiheit gefährlicher als Ruhe.

ThumbnailFriedrich Schiller

Friedrich Schiller

Es ist jetzt dreizehn Jahre her, dass ich aufgehört habe, Reichtum anzuhäufen und begonnen habe, ihn zu verteilen. Beides wäre mir nie gelungen, wenn ich damit aufgehört hätte, genug zu haben, um mich zur Ruhe zu setzen, aber nichts, wohin ich mich zurückziehen könnte.

ThumbnailAndrew Carnegie

Andrew Carnegie - schott.-amerik. Industrieller, Unternehmer, Philanthrop

Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

ThumbnailMahatma Gandhi

Mahatma Gandhi - Politiker, Freiheitskämpfer, Philosoph

Ruhe mildert Leid.

fallback Image author Icon

Seneca - römischer Philosoph, Dramatiker, Staatsmann

Charakter kann nicht in Ruhe und Gelassenheit entwickelt werden. Nur durch die Erfahrung von Prüfungen und Leiden kann die Seele gestärkt, der Ehrgeiz geweckt und Erfolg erzielt werden.

fallback Image author Icon

Helen Keller - US Schriftstellerin, Aktivistin und Dozentin

Oh Gott, wird es jemals ein Zeitalter des Glücks geben? Wird es nie eine Ruhe geben?

fallback Image author Icon

Herbert George Wells - britischer Schriftsteller, Historiker und Soziologe

Ja, ich möchte meine Ruhe haben. (Im Gefängnis auf die Frage, ob sie noch einen letzten Wunsch habe)

fallback Image author Icon

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Überhaupt halte ich die beständige Rücksicht, die wir in allen unsern Handlungen auf fremde Urteile nehmen, für das Gift unsrer Ruhe, unsrer Vernunft und unsrer Tugend.

fallback Image author Icon

Jean Paul - deutscher Schriftsteller

Ich kann meine Hoffnungen nicht auf einem Fundament aus Verwirrung, Elend und Tod aufbauen... Ich glaube... dass Frieden und Ruhe wiederkehren werden.

ThumbnailAnne Frank

Anne Frank - dt. Holocaustopfer

Es ist wirklich ein Wunder, dass ich nicht alle meine Ideale aufgegeben habe, weil sie so absurd und unmöglich zu verwirklichen scheinen. Trotzdem halte ich an ihnen fest, weil ich trotz allem immer noch glaube, dass die Menschen im Grunde ihres Herzens gut sind. Ich kann meine Hoffnungen nicht auf einem Fundament aufbauen, das aus Verwirrung, Elend und Tod besteht. Ich sehe, wie sich die Welt allmählich in eine Wildnis verwandelt, ich höre den herannahenden Donner, der auch uns zerstören wird, ich spüre das Leid von Millionen und doch, wenn ich in den Himmel schaue, denke ich, dass sich alles zum Guten wenden wird, dass auch diese Grausamkeit ein Ende haben wird und dass wieder Frieden und Ruhe einkehren werden. In der Zwischenzeit muss ich an meinen Idealen festhalten, denn vielleicht kommt der Tag, an dem ich sie verwirklichen kann." ~Anne Frank

ThumbnailAnne Frank

Anne Frank - dt. Holocaustopfer

Es ist für den Menschen ebenso notwendig, in der Schönheit und nicht in der Hässlichkeit zu leben, wie es für ihn notwendig ist, Nahrung für einen schmerzenden Bauch oder Ruhe für einen müden Körper zu haben.

ThumbnailAbraham Maslow

Abraham Maslow - US-Psychologe

Es gibt nur noch wenige Bücher, die sie Bücher der kleinen Propheten nennen; und da ich bereits gezeigt habe, dass die großen Hochstapler sind, wäre es feige, die Ruhe der kleinen zu stören. Lass sie also in den Armen ihrer Ammen, den Priestern, schlafen und beide zusammen vergessen werden.

fallback Image author Icon

Thomas Paine - brit.-amerik. politischer Aktivist, Schriftsteller und Intellektueller

Der Bauer will nur in Ruhe gelassen werden und in Frieden gedeihen.

fallback Image author Icon

Niccolò Machiavelli - ital. Philosoph, Schriftsteller und Politiker

Ruhe dich aus; ein Feld, das geruht hat, bringt eine schöne Ernte.

fallback Image author Icon

Ovid - römischer Dichter

Wahre Stille ist die Ruhe des Geistes und ist für den Geist, was der Schlaf für den Körper ist: Nahrung und Erfrischung.

fallback Image author Icon

William Penn - englischer Quäker, Kolonialadministrator und Schriftsteller

Bei keiner Leidenschaft herrscht die Selbstliebe so gewaltig wie bei der Liebe, und man ist stets mehr geneigt, die Ruhe der geliebten Person aufzuopfern, als die eigene zu verlieren.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

Einem Menschen sagen, er solle in Ruhe leben heißt ihm sagen, er solle glücklich leben.

ThumbnailBlaise Pascal

Blaise Pascal - franz. Mathematiker, Physiker, Erfinder, Schriftsteller und Philosoph

Ich höre den nahenden Donner, der auch uns vernichten wird, ich kann das Leiden von Millionen spüren und dennoch glaube ich, wenn ich zum Himmel blicke, dass alles in Ordnung gehen und auch diese Grausamkeit ein Ende finden wird und dass Ruhe und Frieden wieder einkehren werden.

ThumbnailAnne Frank

Anne Frank - dt. Holocaustopfer

Dieses Leben ist keine Frömmigkeit, sondern ein Fromm-Werden. Keine Gesundheit, sondern ein Gesund-Werden. Kein Wesen, sondern ein Werden. Keine Ruhe, sondern ein Üben. Wir sind es noch nicht; werden es aber.

fallback Image author Icon

Martin Luther - deutscher Theologe, Mönch und Reformator

Die Gegenwart Gottes beruhigt die Seele und gibt ihr Ruhe und Erholung.

fallback Image author Icon

François Fénelon - französischer Geistlicher, Schriftsteller und Pädagoge

Mehr Zitate zum Thema Ruhe

nächste Seite →