Zitate Radikalismus

Entdecken Sie 9 Zitate zum Thema Radikalismus von Autoren wie Alice Walker, Ambrose Gwinnett Bierce und Friedrich Hebbel bei Klugwort.

Radikalismus: Der Konservatismus von morgen injiziert in die Angelegenheiten von heute.

fallback Image author Icon

Ambrose Gwinnett Bierce - US Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Ich wollte zu meinen Lebzeiten eine radikale indianische Frau wählen, denn meine Vision von einer Zukunft, die wir haben könnten, ist, dass sie von Frauen und älteren Frauen geführt wird.

ThumbnailAlice Walker

Alice Walker - US Schriftstellerin, Dichterin und Aktivistin

June Jordan, die 2002 an Krebs starb, war eine brillante, kämpferische, radikale und oft wütende Dichterin. Wir waren dreißig Jahre lang befreundet. In dieser Zeit wich sie nicht ein einziges Mal vor dem zurück, was in der Welt politisch und moralisch passierte. Sie meldete sich zu Wort und brachte ihre Schülerinnen und Schüler, die sie bewunderte, dazu, das Gleiche zu tun.

ThumbnailAlice Walker

Alice Walker - US Schriftstellerin, Dichterin und Aktivistin

Das Geschenk der Einsamkeit ist manchmal eine radikale Vision der Gesellschaft oder des eigenen Volkes, die man vorher nicht in Betracht gezogen hat.

ThumbnailAlice Walker

Alice Walker - US Schriftstellerin, Dichterin und Aktivistin

Zwei Menschen sind immer zwei Extreme.

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Ich bin ein radikaler Umweltschützer; ich denke, je früher wir in unserem eigenen Dreck ersticken, desto besser. Der Welt wird es ohne uns besser gehen. Vielleicht werden ein paar pelzige Tiere mit uns gehen, aber es wird genug andere Tiere geben, und sie werden zurückkommen.

ThumbnailAnthony Bourdain

Anthony Bourdain - US Koch, Autor

Eine fixe Idee habe ich gehabt, nämlich die, daß ich mein Glück nur mir selbst verdanken will. Ich bin radikal geheilt davon, denn zu lebhaft empfind' ich's jetzt, daß man gerade zum größten Glück ein zweites Wesen nötig hat, dem man's verdankt.

fallback Image author Icon

Johann Nepomuk Nestroy - österr. Schauspieler, Dramatiker, Satiriker

Wenn man im Recht ist, kann man nicht zu radikal sein; wenn man im Unrecht ist, kann man nicht zu konservativ sein.

ThumbnailMartin Luther King Jr.

Martin Luther King Jr. - Bürgerrechtler, Baptistenpastor, Aktivist

Es gibt stillschweigende Voraussetzungen unter Menschen von Geist: die soll man nicht aussprechen. ›Oberflächlich sein‹ (oder scheinen wollen) ›aus Tiefe‹, das gehört hierher. Eine schwere Forderung an den Radikalismus der Jugend.

fallback Image author Icon

Christian Morgenstern - deutscher Schriftsteller und Dichter

Mehr Zitate zum Thema Radikalismus