Zitate Persönlichkeit

Entdecken Sie 57 Zitate zum Thema Persönlichkeit von Autoren wie Albert Einstein, Karl Kraus und Carl Gustav Jung bei Klugwort.

Die Idee der persönlichen Erlösung ist mir zutiefst zuwider, wenn sie nicht absurd ist. Stellen Sie sich vor, Roosevelt, der große Rohling, würde seine Persönlichkeit in einem zukünftigen Zustand bewahren und als himmlischer Rough Rider herumstolzieren!

ThumbnailGeorge Bernard Shaw

George Bernard Shaw - Dramatiker, Kritiker und politischer Aktivist

Das Zusammentreffen zweier Persönlichkeiten ist wie der Kontakt zweier chemischer Substanzen: Wenn es zu einer Reaktion kommt, werden beide umgewandelt.

ThumbnailCarl Gustav Jung

Carl Gustav Jung - Schweizer Psychiater

Gott, unser Schöpfer, hat in unserem Geist und unserer Persönlichkeit ein großes Potenzial an Kraft und Fähigkeiten gespeichert. Das Gebet hilft uns, diese Kräfte zu nutzen und zu entwickeln.

ThumbnailAvul Pakir Jainulabdeen Abdul Kalam

Avul Pakir Jainulabdeen Abdul Kalam - ind. Wissenschaftler und Politiker

Eine schwache Persönlichkeit wird manchmal eine stärkere Persönlichkeit werden können als eine starke Persönlichkeit.

fallback Image author Icon

Christian Morgenstern - deutscher Schriftsteller und Dichter

Ein Kritiker sollte lernen, ein Kunstwerk zu kritisieren, ohne auf die Persönlichkeit des Autors einzugehen.

ThumbnailOscar Wilde

Oscar Wilde - irischer Schriftsteller, Poet und Dramatiker

Die Bindung ist das Leben der Persönlichkeit, und für die Bindung kämpft das persönliche Ich mit unermüdlichem Einfallsreichtum und hartnäckigster List.

ThumbnailAldous Huxley

Aldous Huxley - brit. Schriftsteller und Intellektueller

Die größten Persönlichkeiten, die die Welt je gesehen hat, sind auf dem Boden der Demokratie aufgewachsen. Die Aristokratie war nicht in der Lage, mit der Demokratie Schritt zu halten.

fallback Image author Icon

Thomas Paine - brit.-amerik. politischer Aktivist, Schriftsteller und Intellektueller

Die Persönlichkeit hat ein Recht zu irren. Der Philister kann irrtümlich recht haben.

fallback Image author Icon

Karl Kraus - österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker und Dramatiker

Nimm jemanden, der keine Punkte zählt, der nicht darauf aus ist, reicher zu werden, oder Angst vor dem Verlieren hat, der nicht einmal das geringste Interesse an seiner eigenen Persönlichkeit hat: Er ist frei.Setz dich, sei still und hör zu, denn du bist betrunken und wir sind am Rande des Daches.

fallback Image author Icon

Rumi - persischer Dichter

Freiheit ist Befreiung von der Illusion, der Täuschung der Persönlichkeit.

fallback Image author Icon

Leo Tolstoi - russischer Schriftsteller

Mancher wirft seinen schlechten Argumenten noch ein Stück seiner Persönlichkeit hinten nach, wie als ob jene dadurch richtiger ihre Bahn laufen würden und sich in gerade und gute Argumente verwandeln ließen; ganz wie die Kegelschieber auch nach dem Wurfe noch mit Gebärden und Schwenkungen der Kugel die Richtung zu geben suchen.

ThumbnailFriedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche - dt. Philosoph

Den ganzen Tag höre ich nur, was für ein nerviges Kind ich bin, und obwohl ich darüber lache und so tue, als würde es mir nichts ausmachen, wünschte ich, ich könnte Gott bitten, mir eine andere Persönlichkeit zu geben, eine, die nicht alle verärgert.

ThumbnailAnne Frank

Anne Frank - dt. Holocaustopfer

Sei immer du selbst, drücke dich aus, glaube an dich selbst und suche nicht nach einer erfolgreichen Persönlichkeit und kopiere sie.

ThumbnailBruce Lee

Bruce Lee - chin-amerik. Kampfkünstler, Schauspieler, Regisseur und Philosoph

Es geht nicht um Charisma und Persönlichkeit, es geht um Ergebnisse und Produkte und genau diese grundlegenden Dinge, die die Menschen bei Apple und außerhalb von Apple immer mehr für das Unternehmen begeistern und für das, wofür Apple steht und welches Potenzial es hat, zur Industrie beizutragen.

ThumbnailSteve Jobs

Steve Jobs - Unternehmer, Mitbegründer von Apple Inc., Visionär

Es gibt Persönlichkeiten im Staat, von denen man nichts anderes weiß, als daß sie nicht beleidigt werden dürfen.

fallback Image author Icon

Karl Kraus - österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker und Dramatiker

Das Treffen zweier Persönlichkeiten ist wie der Kontakt zweier chemischer Substanzen: wenn es eine Reaktion gibt, werden beide transformiert.

ThumbnailCarl Gustav Jung

Carl Gustav Jung - Schweizer Psychiater

Der Eros wird nackte Körper haben, die Freundschaft nackte Persönlichkeiten.

fallback Image author Icon

Clive Staples Lewis - brit. Schriftsteller und Theologe

Es ist auch wahr, dass man nichts Lesbares schreiben kann, wenn man nicht ständig darum bemüht ist, seine eigene Persönlichkeit auszulöschen. Gute Prosa ist wie eine Fensterscheibe.

ThumbnailGeorge Orwell

George Orwell - Schriftsteller

Der Gedanke der Persönlichkeit Gottes als Geist ist ebenso absurd wie der rohe Anthropomorphismus, denn die geistigen Attribute bedeuten nichts und sind lächerlich ohne die körperlichen.

fallback Image author Icon

Heinrich Heine - deutscher Dichter, Schriftsteller, Journalist

Man sollte nie ohne Abschied voneinander gehen. Denn weiß man, ob man sich – als diese Persönlichkeiten – wieder begegnet?

fallback Image author Icon

Christian Morgenstern - deutscher Schriftsteller und Dichter

Die großen Persönlichkeiten waren in ihrer Zeit und in den meisten Fällen Menschen mit der größten Beredsamkeit.

fallback Image author Icon

Luc de Clapiers - französischer Schriftsteller, Philosoph und Moralist

Stell dir eine Person vor, eine vorbildliche Persönlichkeit, deren Beispiel du folgen willst, sowohl privat als auch in der Öffentlichkeit.

fallback Image author Icon

Epiktet - griechischer Stoiker und Philosoph

Wie die Sonne nur durch die Überlegenheit ihrer Anziehungskraft die Planeten in ihre Bahnen zwingt, so herrscht der Genius nur durch die immanente Schwerkraft seiner Persönlichkeit ohne alle Vielgeschäftigkeit.

ThumbnailKonfuzius

Konfuzius - chin. Philosoph, Lehrer und Gelehrter

Demnach ist Genialität die Fähigkeit, sich rein anschauend zu verhalten, sich in die Anschauung zu verlieren und die Erkenntnis, welche ursprünglich nur zum Dienste des Willens da ist, diesem Dienste zu entziehn, d.h. sein Interesse, sein Wollen, seine Zwecke, ganz aus den Augen zu lassen, sonach seiner Persönlichkeit sich auf eine Zeit völlig zu entäußern, um als rein erkennendes Subjekt, klares Weltauge, übrig zu bleiben: und dieses nicht auf Augenblicke; sondern so anhaltend und mit so viel Besonnenheit, als nötig ist, um das Aufgefasste durch überlegte Kunst zu wiederholen und »was in schwankender Erscheinung schwebt, zu befestigen in dauernden Gedanken«.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

Der Erfolg eines Menschen ist immer im Grundgefüge seiner Persönlichkeit begründet.

fallback Image author Icon

Ralph Waldo Emerson - US Schriftsteller und Essayist

Mehr Zitate zum Thema Persönlichkeit

nächste Seite →