Zitate Öffentlichkeit

Entdecken Sie 162 Zitate zum Thema Öffentlichkeit von Autoren wie William Hazlitt, Thomas Paine und Abraham Lincoln bei Klugwort.

Wer in der Öffentlichkeit Kegel schiebt, muss sich gefallen lassen, daß nachgezählt wird, wieviel er getroffen hat.

ThumbnailKurt Tucholsky

Kurt Tucholsky - Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Unser öffentliches Leben verkümmert, wenn nur die extremsten Stimmen Gehör finden. Vor allem aber bricht die Demokratie zusammen, wenn der Durchschnittsbürger das Gefühl hat, dass seine Stimme nicht zählt, dass das System zugunsten der Reichen, der Mächtigen oder bestimmter Interessen manipuliert wird.

ThumbnailBarack Obama

Barack Obama - 44. Präsident der USA

In meiner Jugend bin ich viel gereist und habe in verschiedenen Ländern beobachtet, dass die Armen umso weniger für sich selbst sorgten, je mehr öffentliche Mittel sie bekamen, und dadurch natürlich ärmer wurden. Und im Gegenteil, je weniger für sie getan wurde, desto mehr taten sie für sich selbst und wurden reicher.

ThumbnailBenjamin Franklin

Benjamin Franklin - US Politiker, Schriftsteller, Wissenschaftler, Erfinder, Diplomat, Gründervater

Ein privates Leben ist zu bevorzugen; die Ehre und der Gewinn öffentlicher Ämter stehen in keinem Verhältnis zum Komfort, den sie bieten.

fallback Image author Icon

William Penn - englischer Quäker, Kolonialadministrator und Schriftsteller

Nichts ist für den eigenen Glauben gefährlicher als die Arbeit eines Apologeten. Keine Lehre dieses Glaubens erscheint mir so gespenstisch, so unwirklich wie eine, die ich gerade in einer öffentlichen Debatte erfolgreich verteidigt habe.

fallback Image author Icon

Clive Staples Lewis - brit. Schriftsteller und Theologe

Der eigentliche Charakter der nordamerikanischen Nation ist Gemeinheit: sie zeigt sich an ihm in allen Formen; als moralische, intellektuelle, ästhetische und gesellige Gemeinheit; und nicht bloß im Privatleben, sondern auch im öffentlichen: sie verlässt den Yankee nicht, stelle er sich wie er will.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

Die öffentliche Meinung ist alles. Mit ihr gibt es keine Niederlage, ohne sie keinen Erfolg.

ThumbnailAbraham Lincoln

Abraham Lincoln - Politiker, Anwalt, 16. Präsident der Vereinigten Staaten

Ein öffentliches Amt ist sicher, aber mühsam und mechanisch, und ohne die großen Quellen des Lebens, Hoffnung und Angst.

fallback Image author Icon

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Wenn du älter wirst, wirst du feststellen, dass Mut die seltenste aller Eigenschaften ist, die man im öffentlichen Leben finden kann.

ThumbnailBenjamin Disraeli

Benjamin Disraeli - britischer Staatsmann, Schriftsteller, Premierminister

Das Volk kennt nur die offne Tafel der Fürsten, aber nicht ihre einsame Unverdaulichkeit; und nur ihre öffentlichen Freuden, nicht ihre geheimen Schmerzen.

fallback Image author Icon

Jean Paul - deutscher Schriftsteller

Ich möchte keine Kunstwerke produzieren, die die Öffentlichkeit ästhetisch konsumieren kann... Ich möchte ihnen einen Stoß in den Rücken geben, um ihre Gleichgültigkeit zu verbrennen, um sie aus ihrer Selbstzufriedenheit zu reißen.

fallback Image author Icon

Ingmar Bergman - Regisseur, Drehbuchautor, Produzent

Die Bestrafung von Verbrechern soll nützlich sein. Ein Gehängter ist zu nichts zu gebrauchen; ein Mann, der zu öffentlichen Arbeiten verurteilt wurde, dient immer noch dem Land und ist eine lebendige Lektion.

fallback Image author Icon

Voltaire - französischen Schriftsteller, Philosoph und Intellektueller

Wer die öffentlichen Zustände ändern will, muss bei der Sprache anfangen.

ThumbnailKonfuzius

Konfuzius - chin. Philosoph, Lehrer und Gelehrter

Die öffentlichen Schulen in den späten 80er und frühen 90er Jahren waren ein totales Chaos... Wir waren der Meinung, dass ich, wenn ich in meinem Leben eine gute Bildungsmöglichkeit haben wollte, auf einen öffentlichen Schulbezirk gehen musste, der seinen Kindern wirklich diente.

ThumbnailAlexandria Ocasio-Cortez

Alexandria Ocasio-Cortez - US-amerikanische Politikerin

Ich habe mich nie öffentlich oder privat über das jüdische Volk geäußert, auch nicht in Gesprächen mit Präsident Nixon, außer in den positivsten Begriffen.

ThumbnailBilly Graham

Billy Graham - US Pastor und Evangelist

Es ist die Schlichtheit, die den Ungebildeten mehr Erfolg bei öffentlichen Reden haben läßt als den Gebildeten.

ThumbnailAristoteles

Aristoteles - Universalgelehrter, Philosoph, Naturforscher

Welche Veröffentlichungen sind erfolgreich? Diejenigen, die vorgeben, die Öffentlichkeit darüber zu belehren, dass die Personen, die sie unbewusst als die Lichter der Welt angesehen haben, nicht besser sind als sie selbst.

fallback Image author Icon

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

In den Vereinigten Staaten habe ich nicht die Freiheit, in eine öffentliche Schule zu gehen und das Evangelium zu predigen, noch steht es einem Schüler oder einer Schülerin frei, in einer öffentlichen Schule zu beten, noch steht es einem Lehrer oder einer Lehrerin frei, den Schülern und Schülerinnen öffentlich aus der Bibel vorzulesen. Gleichzeitig haben wir ein großes Maß an Freiheit, für das ich dankbar bin.

ThumbnailBilly Graham

Billy Graham - US Pastor und Evangelist

Eine Nation, die die Qualität des Mutes, die in der Vergangenheit in das öffentliche Leben eingebracht wurde, vergessen hat, wird diese Qualität bei den von ihr gewählten Führungspersönlichkeiten heute nicht mehr so sehr verlangen oder beachten - und wir haben sie tatsächlich vergessen.

ThumbnailJohn F. Kennedy

John F. Kennedy - 35. Präsident der USA

Politik: Ein Interessenkonflikt, der sich als Kampf der Prinzipien tarnt. Die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil.

fallback Image author Icon

Ambrose Gwinnett Bierce - US Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Ohne Gedankenfreiheit gibt es keine Weisheit - und ohne Redefreiheit gibt es keine öffentliche Freiheit.

ThumbnailBenjamin Franklin

Benjamin Franklin - US Politiker, Schriftsteller, Wissenschaftler, Erfinder, Diplomat, Gründervater

Das öffentliche Wohl verlangt, dass man verrate, dass man lüge und dass man metzele.

fallback Image author Icon

Michel de Montaigne - französischer Denker

Derjenige, der die öffentliche Meinung formt ... macht Gesetze und Entscheidungen möglich oder unmöglich zu treffen.

ThumbnailAbraham Lincoln

Abraham Lincoln - Politiker, Anwalt, 16. Präsident der Vereinigten Staaten

Ohne Öffentlichkeit keine Großmut.

fallback Image author Icon

Emanuel Wertheimer - ungar. deutsch. österr. Aphoristiker und Schriftsteller

Die Öffentlichkeit ist eine wilde Bestie; man muss sie entweder in Ketten legen oder vor ihr fliehen.

fallback Image author Icon

Voltaire - französischen Schriftsteller, Philosoph und Intellektueller

Mehr Zitate zum Thema Öffentlichkeit

nächste Seite →