Zitate Mutter

Entdecken Sie 216 Zitate zum Thema Mutter von Autoren wie Jean Paul, Friedrich Hebbel und Alice Walker bei Klugwort.

Meine liebe Mama hat ganz recht, wenn sie sagt, dass wir Prinzipien festlegen und nicht davon abweichen dürfen. Der König wird nicht die gleichen Schwächen haben wie sein Großvater. Ich hoffe, dass er keine Lieblinge haben wird, aber ich fürchte, dass er zu mild und zu einfach ist. Du kannst dich darauf verlassen, dass ich den König nicht in große Unkosten stürzen werde.

fallback Image author Icon

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Ich habe viel gelernt, seit ich eine junge Mutter bin. Meine Herangehensweise an Kampf und Scham ist jetzt, mit dir selbst zu reden, so wie du mit jemandem reden würdest, den du liebst, und dich zu melden, um deine Geschichte zu erzählen.

ThumbnailBrené Brown

Brené Brown - amerik. Autorin, Forscherin und Professorin

Die Kinder sehen sich meine Filme trotzdem an, aber einige der Mütter werden wütend auf mich, also dachte ich mir, ich mache einen, für den ich nicht angeschrien werden kann.

ThumbnailAdam Sandler

Adam Sandler - US Schauspieler, Komiker, Produzent

Ich weiß, dass ich talentiert bin, aber ich bin nicht hier, um zu singen. Ich bin hier, um eine Ehefrau und Mutter zu sein und mich um meine Familie zu kümmern. Ich liebe das, was ich tue, aber das ist nicht der Anfang und das Ende.

ThumbnailAmy Winehouse

Amy Winehouse - brit. Singer-Songwriterin

Habt ihr recht erzogen: so kennt ihr euer Kind. Nie, nie hat eines je seiner rein- und rechterziehenden Mutter vergessen.

fallback Image author Icon

Jean Paul - deutscher Schriftsteller

Was ist, ist recht, wie der junge Edelmann schmunzelnd bemerkte, als man ihn auf die Pensionsliste setzte, weil der Großvater der Frau von einem Onkel seiner Mutter einmal dem König mit einem Taschenfeuerzeug die Pfeife angezündet hatte.

ThumbnailCharles Dickens

Charles Dickens - engl. Schriftsteller

Ich bin nicht mehr nur ein Kandidat. Ich bin der Präsident. Ich weiß, was es bedeutet, junge Amerikanerinnen und Amerikaner in den Kampf zu schicken, denn ich habe die Mütter und Väter derer, die nicht zurückgekehrt sind, in meinen Armen gehalten. Ich habe den Schmerz von Familien geteilt, die ihr Zuhause verloren haben, und die Frustration von Arbeitnehmern, die ihre Arbeit verloren haben.

ThumbnailBarack Obama

Barack Obama - 44. Präsident der USA

Die Mutter an die Tochter Fehlt dir auch nur ein Laub an deinem Myrthenkranz, So ist dein Zauber hin, du bindest keinen ganz.

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Der Krieg ist die Mutter der Geschichte.

fallback Image author Icon

Napoleon Bonaparte - frz. Militärstratege, Staatsmann und Kaiser

Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zauberkräfte –der Riese hat wieder die Mutter berührt, und es wuchsen ihm neu die Kräfte.

fallback Image author Icon

Heinrich Heine - deutscher Dichter, Schriftsteller, Journalist

Die Mutter der Gerechtigkeit ist weder die Natur noch der Wille, sondern die Schwäche.

fallback Image author Icon

Cicero - römischer Staatsmann, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph

In solchen Momenten denke ich nicht an all das Elend, sondern an die Schönheit, die mir noch bleibt. Darin unterscheiden sich Mutter und ich sehr. Ihr Rat im Angesicht der Melancholie lautet: "Denk an all das Leid in der Welt und sei dankbar, dass du kein Teil davon bist. Mein Rat ist: "Geh nach draußen, aufs Land, genieße die Sonne und alles, was die Natur zu bieten hat. Versuche, das Glück in dir und Gott wiederzufinden; denke an all die Schönheit in dir und in allem um dich herum und sei glücklich. Ich glaube nicht, dass Mutters Rat richtig sein kann, denn was sollst du tun, wenn du Teil des Leidens wirst? Dann wärst du völlig verloren. Im Gegenteil, die Schönheit bleibt in der Natur, der Sonne, der Freiheit und in dir selbst. Wenn du nur danach suchst, entdeckst du dich selbst und Gott, du wirst auffallen." -

ThumbnailAnne Frank

Anne Frank - dt. Holocaustopfer

Um drei Frauengenerationen auf einmal zu verärgern, genügt es, wenn man zur Mutter sagt, die Tochter sehe schon jetzt aus wie die Großmutter.

fallback Image author Icon

Heinz Erhardt - Komiker, Schauspieler, Musiker, Dichter

Nichtstun ist die Mutter aller Missetaten.

fallback Image author Icon

Napoleon Bonaparte - frz. Militärstratege, Staatsmann und Kaiser

Ein Autor, der über seine eigenen Bücher spricht, ist fast so schlimm wie eine Mutter, die über ihre eigenen Kinder spricht.

ThumbnailBenjamin Disraeli

Benjamin Disraeli - britischer Staatsmann, Schriftsteller, Premierminister

Die junge Mutter Sie hat ein Kind geboren, Zu höchster Lust in tiefstem Leid, Und ist nun ganz verloren In seine stumme Lieblichkeit. Es blüht zwei kurze Tage, So daß sie's eben küssen mag, Und ohne Laut und Klage Neigt es sein Haupt am dritten Tag. Und wie es still erblaßte, So trägt sie still den heil'gen Schmerz, Und eh' sie's ganz noch faßte, Daß es dahin ist, bricht ihr Herz. Der mit dem Lilienstengel Sonst tritt aus einem finstern Tor, Er ging, der Todes-Engel, Aus ihrem eig'nen Schoß hervor.

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Frauen waren schon immer die Starken auf der Welt. Die Männer suchen bei den Frauen immer nach einem kleinen Kissen, auf das sie ihren Kopf legen können. Sie sehnen sich immer nach der Mutter, die sie als Säuglinge gehalten hat.

ThumbnailCoco Chanel

Coco Chanel - franz. Modedesignerin und Unternehmerin

Gott freut sich jedes Mal, wenn er vom Himmel aus sieht, dass ein Sünder von ganzem Herzen zu ihm betet, so wie eine Mutter sich freut, wenn sie das erste Lächeln auf dem Gesicht ihres Babys sieht.

fallback Image author Icon

Fjodor Michailowitsch Dostojewski - russischer Schriftsteller

Leid sollte uns nicht verbittert machen", sagte meine Mutter einmal, "es sollte uns zu besseren Tröstern machen. Junge Menschen müssen das von denen hören, die vor ihnen gegangen sind, denn eines Tages werden sie dieselben Schritte gehen, aber es wird vielleicht niemand hinter ihnen sein.

ThumbnailBilly Graham

Billy Graham - US Pastor und Evangelist

Kein Kind ist so brav, daß die Mutter nicht froh ist, wenn es endlich schläft.

fallback Image author Icon

Ralph Waldo Emerson - US Schriftsteller und Essayist

Amerika ist nicht der Kongress. Amerika ist nicht Washington. Amerika ist der strebsame Einwanderer, der ein Unternehmen gründet, oder die Mutter, die zwei Niedriglohnjobs hat, um ihrem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen. Amerika ist der Gewerkschaftsführer und der Geschäftsführer, die ihre Differenzen beiseite legen, um die Wirtschaft zu stärken.

ThumbnailBarack Obama

Barack Obama - 44. Präsident der USA

Früher habe ich ständig im Bett meditiert. Das war, als ich meine Tochter großzog und sie zur Schule brachte, und dann ging ich zurück ins Bett und meditierte. Abends tat ich das Gleiche und das war in dieser Zeit sehr gut, weil ich als alleinerziehende Mutter mit so vielen Dingen jonglieren musste.

ThumbnailAlice Walker

Alice Walker - US Schriftstellerin, Dichterin und Aktivistin

Es ist keine Einbildung meinerseits, wenn ich sage, dass der Blick zum Himmel, zu den Wolken, zum Mond und zu den Sternen mich ruhig und geduldig macht. Es ist eine bessere Medizin als Baldrian oder Brom; Mutter Natur macht mich demütig und bereit, jedem Schlag mutig entgegenzutreten.

ThumbnailAnne Frank

Anne Frank - dt. Holocaustopfer

Unsere Familie gehörte zu den verrückten Randgruppen. Meine Mutter war immer völlig unbändig. Mein Vater machte Massengeräusche in ein Mikrofon.

ThumbnailAnnie Dillard

Annie Dillard - US Schriftstellerin

Mütter, seid Väter! möchte man zurufen, und: Väter, seid Mütter!

fallback Image author Icon

Jean Paul - deutscher Schriftsteller

Mehr Zitate zum Thema Mutter

nächste Seite →