Zitate Kopflosigkeit

Entdecken Sie 10 Zitate zum Thema Kopflosigkeit von Autoren wie Cicero , Christian Morgenstern und Johann Nepomuk Nestroy bei Klugwort.

Unbesonnenheit gehört zur Jugend, Besonnenheit zum Alter.

fallback Image author Icon

Cicero - römischer Staatsmann, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph

Die kleinen Schwächen legt man am schwersten ab, so wie man der Moskitos weit schwerer Herr wird als des Skorpions oder der Schlange. Und so ist es recht eigentlich das Kleine, was den Fortschritt der Menschheit aufhält: Gedankenlosigkeit, Unaufmerksamkeit, Trägheit, Lauheit.

fallback Image author Icon

Christian Morgenstern - deutscher Schriftsteller und Dichter

Ja, die reichen Leut' wissen nicht, in was für enorme Verlegenheit sie oft die Armen stürzen, bloß durch das, daß sie in ihrer glücklichen Gedankenlosigkeit Kleinigkeiten schuldig bleiben.

fallback Image author Icon

Johann Nepomuk Nestroy - österr. Schauspieler, Dramatiker, Satiriker

Alle Misserfolge, die ich erlebt habe, alle Fehler, die ich begangen habe, alle Dummheiten, die ich im privaten und öffentlichen Leben erlebt habe, waren die Folge von unüberlegtem Handeln.

ThumbnailBernard Baruch

Bernard Baruch - Finanzier, Staatsmann und Philanthrop

Ich bin nicht gegen alle Kriege. Was ich ablehne, ist ein dummer Krieg. Was ich ablehne, ist ein unüberlegter Krieg.

ThumbnailBarack Obama

Barack Obama - 44. Präsident der USA

Auch in den aller unsinnigsten Meinungen, welche sich bei den Menschen haben Beifall erwerben können, wird man jederzeit etwas Wahres bemerken können. Ein falscher Grundsatz, oder ein paar unüberlegte Verbindungssätze leiten den Menschen von dem Fußsteige der Wahrheit durch unmerkliche Abwege bis in den Abgrund.

ThumbnailImmanuel Kant

Immanuel Kant - Philosoph

Unbesonnenheit ist offenbar ein Zeichen des Jugendalters, Erfahrung eines des Alters.

fallback Image author Icon

Cicero - römischer Staatsmann, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph

Die Gedankenlosigkeit hat mehr ehrliche Namen zugrunde gerichtet als die Bosheit.

fallback Image author Icon

Marie von Ebner-Eschenbach - Österreichische Schriftstellerin

Freigibigkeit ohne Unbesonnenheit ist außerordentlich willkommen.

fallback Image author Icon

Cicero - römischer Staatsmann, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph

Der oft unüberlegten Hochachtung gegen alte Gesetze, alte Gebräuche und alte Religion hat man alles Übel in der Welt zu danken.

fallback Image author Icon

Georg Christoph Lichtenberg - deutscher Schriftsteller, Mathematiker, Physiker und Aphoristiker

Mehr Zitate zum Thema Kopflosigkeit