Zitate Heilige

Entdecken Sie 180 Zitate zum Thema Heilige von Autoren wie Friedrich Hölderlin, Martin Luther und Friedrich Schiller bei Klugwort.

Jedes alte Gedicht ist heilig.

fallback Image author Icon

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Unser Glaube ist schwach und doch mächtig, denn es ist ein klein Geistlein im Herzen, das heißt unaussprechlich Seufzen, und der Heilige Geist tritt dazu, der es versteht.

fallback Image author Icon

Martin Luther - deutscher Theologe, Mönch und Reformator

Achte den Leidenden heilig.

fallback Image author Icon

Seneca - römischer Philosoph, Dramatiker, Staatsmann

Entweder versteckt man seine Meinungen oder man versteckt sich hinter seinen Meinungen. Wer es anders macht, der kennt den Lauf der Welt nicht oder gehört zum Orden der heiligen Tollkühnheit.

ThumbnailFriedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche - dt. Philosoph

Ist es der Geist, ist es die Erkenntnis, welche den Menschen zum Herrn der Erde macht; so gibt es keine unschädlichen Irrtümer, noch weniger ehrwürdige, heilige Irrtümer.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

Kein Ideal darf aufgegeben werden, sonst erlischt das heilige Feuer des Lebens, und Gott stirbt ohne Auferstehung.

fallback Image author Icon

Jean Paul - deutscher Schriftsteller

Es gibt nichts Edleres, nichts Ehrwürdigeres als Treue. Treue und Wahrheit sind die heiligsten Eigenschaften und Begabungen des menschlichen Geistes.

fallback Image author Icon

Cicero - römischer Staatsmann, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph

Ich genieße es immer noch, zu sehen, wie ein Schlagmann erfolgreich die Home Plate überquert, aber nichts begeistert mich mehr, als zu sehen, wie der Heilige Geist in den Herzen wirkt, wenn das Evangelium in die Stadien, über den Äther und um die Welt getragen wird.

ThumbnailBilly Graham

Billy Graham - US Pastor und Evangelist

Schüchterne Dummheit und verschämte Armut sind den Göttern heilig.

fallback Image author Icon

Marie von Ebner-Eschenbach - Österreichische Schriftstellerin

Der Koran zeigt alle Anzeichen dafür, dass er von Menschen zusammengewürfelt wurde, wie auch alle anderen heiligen Bücher.

ThumbnailChristopher Hitchens

Christopher Hitchens - brit-am Autor, Journalist, Kolumnist

Ein Wunder ist es, daß ein solcher Gedanke – der Gedanke der Notwendigkeit eines Gottes – einem so wilden und bösen Tier wie der Mensch in den Kopf kommen konnte: So heilig, so rührend, so weise und so ehrenvoll für den Menschen ist dieser Gedanke.

fallback Image author Icon

Fjodor Michailowitsch Dostojewski - russischer Schriftsteller

Die Kirche ists, die heilige, die hohe, Die zu dem Himmel uns die Leiter baut.

ThumbnailFriedrich Schiller

Friedrich Schiller

Ich hab die Not mit ihnen geteilt, es ist jetzt meine heiligste Pflicht, auch in die guten Tag' Sie nicht zu verlassen!

fallback Image author Icon

Johann Nepomuk Nestroy - österr. Schauspieler, Dramatiker, Satiriker

Je älter der Mißbrauch, desto heiliger.

fallback Image author Icon

Voltaire - französischen Schriftsteller, Philosoph und Intellektueller

Ein Heiliger ist ein toter Sünder, bearbeitet und neu herausgegeben.

fallback Image author Icon

Ambrose Gwinnett Bierce - US Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Es war die Klage unserer Altvordern, es ist unsere Klage, es wird die Klage der Nachwelt sein, daß die Sitten verkehrt seien, daß Verdorbenheit herrsche, und daß die Menschheit sich verschlimmere und alles Heilige in Verfall gerate. Allein das ist und wird immer dasselbe sein, nur von Zeit zu Zeit sich mehr da- oder dorthin neigend, wie Meereswogen, die die eintretende Flut weiter hinaustreibt, die Ebbe mehr im Innern der Ufergrenzen hält.

fallback Image author Icon

Seneca - römischer Philosoph, Dramatiker, Staatsmann

Wie viele heilige Worte du auch liest, wie viele du auch sprichst, was nützen sie dir, wenn du nicht nach ihnen handelst?

ThumbnailBuddha

Buddha

Der Mensch ist zwar unheilig genug, aber die Menschlichkeit der Person muß ihm heilig sein.

ThumbnailImmanuel Kant

Immanuel Kant - Philosoph

Kann man ohne Gott ein Heiliger sein, das ist das einzig wirkliche Problem, das ich heute kenne.

ThumbnailAlbert Camus

Albert Camus - Schriftsteller, Journalist, Philosoph

Gott will nicht, dass man nicht Geld und Gut haben und nehmen solle, oder, wenn man´s hat, wegwerfen solle, wie etliche unter den Philosophen und tolle Heilige unter den Christen gelehrt und getan haben.

fallback Image author Icon

Martin Luther - deutscher Theologe, Mönch und Reformator

Unsere Unabhängigkeitserklärung wurde von allen als heilig angesehen und sollte alle einschließen; aber jetzt wird sie, um die Knechtschaft des Negers universell und ewig zu machen, angegriffen, verspottet, ausgelegt, verhökert und zerrissen, bis ihre Verfasser, wenn sie aus ihren Gräbern auferstehen könnten, sie überhaupt nicht mehr erkennen würden.

ThumbnailAbraham Lincoln

Abraham Lincoln - Politiker, Anwalt, 16. Präsident der Vereinigten Staaten

Götter sind spottlustig: es scheint, sie könnten selbst bei heiligen Handlungen das Lachen nicht lassen.

ThumbnailFriedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche - dt. Philosoph

Wer in Sünde fällt, ist ein Mensch; wer sich darüber ärgert, ist ein Heiliger; wer sich damit brüstet, ist ein Teufel.

fallback Image author Icon

Thomas Fuller - anglikanischer Geistlicher, Historiker und Schriftsteller

Die sogenannten Mathematiker von Profession haben sich, auf die Unmündigkeit der übrigen Menschen gestützt, einen Kredit von Tiefsinn erworben, der viele Ähnlichkeit mit dem von Heiligkeit hat, den die Theologen für sich haben.

fallback Image author Icon

Georg Christoph Lichtenberg - deutscher Schriftsteller, Mathematiker, Physiker und Aphoristiker

Es ist, als ob jeder Baum auf dem Lande zu mir spräche: Heilig, heilig!

fallback Image author Icon

Ludwig van Beethoven - deutscher Komponist und Pianist

Mehr Zitate zum Thema Heilige

nächste Seite →