Zitate Gericht

Entdecken Sie 38 Zitate zum Thema Gericht von Autoren wie Abraham Lincoln, Friedrich Hebbel und Anthony Bourdain bei Klugwort.

Sieg Zum ersten Male ist sie heut' gegangen Als junge Christin zum Altar des Herrn; Die dunklen Worte, die vorher erklangen, Sie hielten ihr die ganze Erde fern; Ein Todesschauer bleichte ihre Wangen Und fast verglimmte ihres Auges Stern, Denn, wer nicht würdig ißt und trinkt, so spricht Gott selbst, der ißt und trinkt sich das Gericht. Und dennoch hat sie heut' sich mir ergeben, Wo jegliche Empfindung ihr's verbot; Sie wagte einmal, ihren Blick zu heben, Da sah sie mich und wurde wieder roth; Nun nahte sie sich dem Altar mit Beben Und nahm nur noch mit Angst das heil'ge Brot, Und als sie auch verschüttete den Wein, Da jauchzte ich: sie ist auf ewig mein!

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Als ich zum ersten Mal nach Südostasien gereist bin und dieses Spektrum an Aromen probiert habe, hat sich mein ganzer Gaumen verändert und die Art von Essen, nach der ich mich sehne. Viele der Gerichte, die ich früher liebte, wurden für mich langweilig.

ThumbnailAnthony Bourdain

Anthony Bourdain - US Koch, Autor

Vor Gericht wird eigentlich nur mit Autoritäten gestritten, der Autorität der Gesetze, die fest steht: das Geschäft der Urteilskraft ist das Auffinden des Gesetzes, d. h. der Autorität, die im gegebenen Fall Anwendung findet. Die Dialektik hat aber Spielraum genug, indem, erforderlichenfalls, der Fall und ein Gesetz, die nicht eigentlich zueinander passen, gedreht werden, bis man sie füreinander passend ansieht: auch umgekehrt.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

Meine Mutter hatte Julia Child und "The Fannie Farmer Cookbook" oben auf dem Kühlschrank stehen und sie hatte ein kleines Repertoire an französischen Gerichten.

ThumbnailAnthony Bourdain

Anthony Bourdain - US Koch, Autor

Gerichtsverhandlungen sind nicht nötig, wenn man einen Menschen erschießen will. Dies ist eine Revolution. Und ein Revolutionär muss eine kalte Tötungsmaschine werden, angetrieben von purem Hass.

ThumbnailChe Guevara

Che Guevara - kub. Guerillaführer und Revolutionär

Gerichtsverhandlung. Eine formelle Untersuchung, die dazu dient, den tadellosen Charakter von Richtern, Anwälten und Geschworenen zu beweisen und zu dokumentieren.

fallback Image author Icon

Ambrose Gwinnett Bierce - US Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Bei einem Waldbrand gibt es immer eine Stelle, die das Feuer nicht mehr erreicht: den Platz, den das Feuer schon ausgebrannt hat. Golgatha ist die Stelle, wo das Feuer vom Gericht Gottes über unsere Sünde schon ganz erloschen ist.

ThumbnailCorrie Ten Boom

Corrie Ten Boom - niederl. Christin, Autorin und Überlebende des Holocausts

Sobald du einen Mann an den Obersten Gerichtshof setzt, ist er nicht mehr dein Freund.

fallback Image author Icon

Harry S. Truman - 33. Präsident der USA

Das Bewußtsein eines inneren Gerichtshofes im Menschen.

ThumbnailImmanuel Kant

Immanuel Kant - Philosoph

Mit einem Buche: Mit schlimmsten Namen darfst mich nennen, Darfst mit mir gehn ins strengste Gericht, Darfst mich zerreißen, verlieren, verbrennen; Nur mich verleihen, das darfst du nicht.

fallback Image author Icon

Marie von Ebner-Eschenbach - Österreichische Schriftstellerin

Gewissen ist das Bewusstsein eines inneren Gerichtshofes im Menschen.

ThumbnailImmanuel Kant

Immanuel Kant - Philosoph

Nach dem Utilitätsprinzip mancher Leute müßte die Kornblume vor Gericht gezogen werden, weil sie die Ähre bestiehlt.

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Was die Gemeinschaft nicht stört, hat das Gericht nicht zu kümmern.

fallback Image author Icon

Luc de Clapiers - französischer Schriftsteller, Philosoph und Moralist

Sokrates oder das Gericht, das ihm den Schierling reichte, wer von beiden ist nun der Entehrte?

fallback Image author Icon

Denis Diderot - franz. Schriftsteller, Philosoph und Aufklärer

Die Gerichtsbarkeit der Bühne fängt an, wo das Gebiet der weltlichen Gerichte sich endigt.

ThumbnailFriedrich Schiller

Friedrich Schiller

Gerichtsverfahren: Eine Maschine, in die du als Schwein hineingehst und als Wurst herauskommst.

fallback Image author Icon

Ambrose Gwinnett Bierce - US Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Richte nicht eher in irgendeinem andern Gericht, ehe du nicht am Rechte selbst geprüft worden bist!

fallback Image author Icon

Epiktet - griechischer Stoiker und Philosoph

Ein feste Burg ist unser Gott, ein gute Wehr und Waffen. Er hilft uns frei aus aller Not, die uns jetzt hat betroffen. Der alt böse Feind mit Ernst er's jetzt meint; groß Macht und viel List sein grausam Rüstung ist, auf Erd ist nicht seins gleichen. Mit unsrer Macht ist nichts getan, wir sind gar bald verloren; es streit' für uns der rechte Mann, den Gott hat selbst erkoren. Fragst du, wer der ist? Er heißt Jesus Christ, der Herr Zebaot, und ist kein andrer Gott, das Feld muß er behalten. Und wenn die Welt voll Teufel wär und wollt uns gar verschlingen, so fürchten wir uns nicht so sehr, es soll uns doch gelingen. Der Fürst dieser Welt, wie saur er sich stellt, tut er uns doch nicht; das macht, er ist gericht': ein Wörtlein kann ihn fällen. Das Wort sie sollen lassen stahn und kein Dank dazu haben; er ist bei uns wohl auf dem Plan mit seinem Geist und Gaben. Nehmen sie den Leib, Gut, Ehr, Kind und Weib: laß fahren dahin, sie haben's kein Gewinn, das Reich muß uns doch bleiben.

fallback Image author Icon

Martin Luther - deutscher Theologe, Mönch und Reformator

Die Gerichte dienen ausschließlich dem Zweck, den Fortbestand der gegenwärtigen Gesellschaftsordnung zu sichern.

fallback Image author Icon

Leo Tolstoi - russischer Schriftsteller

Mein Vater hatte eine Taschenuhr, die er bei Gericht immer trug. Ich habe Greg die Uhr geschenkt und ihm gezeigt, wie Daddy sie zu benutzen pflegte.

fallback Image author Icon

Harper Lee - US Schriftstellerin

Nur unser Zeitbegriff lässt uns das Jüngste Gericht so nennen, eigentlich ist es ein Standrecht.

ThumbnailFranz Kafka

Franz Kafka - Schriftsteller

Eine der schwierigsten Aufgaben für mich als Präsident war die Entscheidung über die Bestätigung von Todesstrafen, die von Gerichten verhängt wurden... zu meiner Überraschung waren fast alle Fälle, die anhängig waren, sozial und wirtschaftlich voreingenommen.

ThumbnailAvul Pakir Jainulabdeen Abdul Kalam

Avul Pakir Jainulabdeen Abdul Kalam - ind. Wissenschaftler und Politiker

Es gibt ein höheres Gericht als die Gerichte, und das ist das Gericht des Gewissens. Es hat Vorrang vor allen anderen Gerichten.

ThumbnailMahatma Gandhi

Mahatma Gandhi - Politiker, Freiheitskämpfer, Philosoph

Als Staaten wie Alabama und Arizona einige der schärfsten Einwanderungsgesetze der Geschichte verabschiedeten, zog mein Generalstaatsanwalt gegen sie vor Gericht und wir gewannen.

ThumbnailBarack Obama

Barack Obama - 44. Präsident der USA

Richterphantasie Vor dem irdischen Gericht gingst du deiner Wege, doch es wartet, Bösewicht, droben mein Kollege.

fallback Image author Icon

Christian Morgenstern - deutscher Schriftsteller und Dichter

Mehr Zitate zum Thema Gericht

nächste Seite →