Zitate Geiz

Entdecken Sie 41 Zitate zum Thema Geiz von Autoren wie François de La Rochefoucauld, Thomas Paine und Gotthold Ephraim Lessing bei Klugwort.

Die Armut will manche, der Luxus viele, und der Geiz alle Dinge.

fallback Image author Icon

Seneca - römischer Philosoph, Dramatiker, Staatsmann

Sind Greise mürrisch, grämlich, zanksüchtig, geizig, so sind dies Fehler der Gemütsart, nicht des Alters.

fallback Image author Icon

Cicero - römischer Staatsmann, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph

Der Geiz steht zur Sparsamkeit in größerem Gegensatz als die Freigiebigkeit.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

Man sollte die Wohltätigkeit aus Weltanschauung bekämpfen, nicht aus Geiz.

fallback Image author Icon

Karl Kraus - österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker und Dramatiker

Wir sind ein mickriges und wankelmütiges Volk. Geiz, Zögern und Nachlaufen sind unsere Krankheiten.

fallback Image author Icon

Ralph Waldo Emerson - US Schriftsteller und Essayist

An einen geizigen Vater Verlangt dein Kind ein Freier, Der wenig nach der Mitgift fragt; So denke, was das Sprichwort sagt: Sehr wohlfeil ist sehr teuer.

fallback Image author Icon

Gotthold Ephraim Lessing - deutscher Dichter, Schriftsteller, Philosoph und Dramatiker

Wer viel riskiert, um viel zu bekommen, hat mehr von Geiz als von Weisheit.

fallback Image author Icon

William Penn - englischer Quäker, Kolonialadministrator und Schriftsteller

Eigensinn – Mangel an Bildung. Eifersucht – Geiz.

fallback Image author Icon

Marie von Ebner-Eschenbach - Österreichische Schriftstellerin

Wir trösten oft aus Bequemlichkeit, öfter noch aus Geiz.

fallback Image author Icon

Emanuel Wertheimer - ungar. deutsch. österr. Aphoristiker und Schriftsteller

Der Geiz ist der Sparsamkeit mehr entgegengesetzt, als die Freigebigkeit.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

In unseren Tagen haben wir keine Fürsten gesehen, die Großes vollbracht haben, außer denen, die als geizig galten.

fallback Image author Icon

Niccolò Machiavelli - ital. Philosoph, Schriftsteller und Politiker

Der Geiz verhindert zwar, dass ein Mensch arm ist, aber er macht ihn zu schüchtern, um reich zu werden.

fallback Image author Icon

Thomas Paine - brit.-amerik. politischer Aktivist, Schriftsteller und Intellektueller

Die Verbindung zwischen Laster und Geiz ist ein geeignetes Thema für Satire, aber wenn die Satire eine Tatsache ist, schneidet sie mit der unwiderstehlichen Kraft eines Diamanten.

fallback Image author Icon

Thomas Paine - brit.-amerik. politischer Aktivist, Schriftsteller und Intellektueller

Der Geiz wird noch stärker im Alter. Denn immer noch begehren wir den Genuß. In der Jugend kosten wir den Genuß nur im Verschwenden, im Alter nur im Bewahren aus.

fallback Image author Icon

Montesquieu - französischer Philosoph, Politiker und Schriftsteller

Geiz ist ja eines der verlässlichsten Anzeichen tiefen Unglücklichseins.

ThumbnailFranz Kafka

Franz Kafka - Schriftsteller

Reich und geizig: die Maxime so vieler Existenzen.

fallback Image author Icon

Honoré de Balzac - franz. Schriftsteller

Das Laster der Undankbarkeit entspringt entweder aus Geiz oder aus Argwohn.

fallback Image author Icon

Niccolò Machiavelli - ital. Philosoph, Schriftsteller und Politiker

Die Ordnung [hat] wie der Geiz keine Grenzen.

fallback Image author Icon

Jean Paul - deutscher Schriftsteller

Was aber der Geiz im Greisenalter bedeuten soll, sehe ich nicht ein. Kann es denn wohl etwas Ungereimteres geben als je weniger Weg noch übrig ist, noch desto mehr Reisegeld zu suchen?

fallback Image author Icon

Cicero - römischer Staatsmann, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph

Der geizige Dichter Du fragst, warum Semir ein reicher Geizhals ist? Semir, der Dichter? er, den Welt und Nachwelt liest? Weil, nach des Schicksals ew'gem Schluß, ein jeder Dichter darben muß.

fallback Image author Icon

Gotthold Ephraim Lessing - deutscher Dichter, Schriftsteller, Philosoph und Dramatiker

Geiz kündigt Altersverfall und überstürzte Flucht der Freuden an.

fallback Image author Icon

Luc de Clapiers - französischer Schriftsteller, Philosoph und Moralist

Ein armer wohltätiger Mensch kann sich manchmal reich fühlen, ein geiziger Krösus nie.

fallback Image author Icon

Marie von Ebner-Eschenbach - Österreichische Schriftstellerin

Geiz ist der Traum des Geizhalses, so wie Ruhm der des Dichters ist.

fallback Image author Icon

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Der Geiz bringt oft entgegengesetzte Wirkungen hervor: es gibt eine unendliche Menge Leute, welche ihr ganzes Hab und Gut entfernten und zweifelhaften Hoffnungen opfern, und andere, welche künftige große Vorteile um eines gegenwärtigen Gewinns verachten.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

Geiz ist die letzte und tyrannischste unsrer Leidenschaften.

fallback Image author Icon

Luc de Clapiers - französischer Schriftsteller, Philosoph und Moralist

Mehr Zitate zum Thema Geiz

nächste Seite →