Zitate Gehorsam, Ungehorsam

Entdecken Sie 56 Zitate zum Thema Gehorsam, Ungehorsam von Autoren wie Jean-Jacques Rousseau, Immanuel Kant und William Penn bei Klugwort.

Der Weg, den wir für die Gegenwart gewählt haben, ist voller Gefahren, wie alle Wege. Der Preis der Freiheit ist immer hoch, aber die Amerikaner haben ihn immer bezahlt. Und einen Weg werden wir niemals wählen, nämlich den Weg der Kapitulation oder der Unterwerfung.

ThumbnailJohn F. Kennedy

John F. Kennedy - 35. Präsident der USA

Die Demut ist oft nichts anderes als eine vorgespiegelte Unterwerfung, um andere zu unterwerfen: Sie ist ein Kunstgriff des Stolzes, der sich erniedrigt, um sich zu erhöhen.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

Ungehorsam ist die wahre Grundlage der Freiheit. Wer gehorsam ist, muss Sklave sein.

fallback Image author Icon

Henry David Thoreau - US Schriftsteller, Philosoph und Transzendentalist

Mit einem Worte, das moralische Gesetz verlangt Befolgung aus Pflicht, nicht aus Vorliebe, die man gar nicht voraussetzen kann und soll.

ThumbnailImmanuel Kant

Immanuel Kant - Philosoph

Der Preis der Freiheit ist immer hoch, aber die Amerikaner haben ihn immer bezahlt. Und einen Weg werden wir nie wählen, nämlich den Weg der Kapitulation oder der Unterwerfung.

ThumbnailJohn F. Kennedy

John F. Kennedy - 35. Präsident der USA

Eine Stadt, die gewohnt gewesen ist, frei zu leben, wird am leichtesten durch ihre eignen Bürger im Gehorsam erhalten.

fallback Image author Icon

Niccolò Machiavelli - ital. Philosoph, Schriftsteller und Politiker

Rebellion gegen Tyrannen ist Gehorsam gegenüber Gott.

Rebellion gegen Tyrannen ist Gehorsam gegenüber Gott.

ThumbnailBenjamin Franklin

Benjamin Franklin - US Politiker, Schriftsteller, Wissenschaftler, Erfinder, Diplomat, Gründervater

Der Stärkste ist nie stark genug, um immerdar Herr zu bleiben, wenn er seine Stärke nicht in Recht und den Gehorsam nicht in Pflicht verwandelt.

fallback Image author Icon

Jean-Jacques Rousseau - französischsprachiger Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge

Gerechtigkeit ist die Versicherung, die wir für unser Leben und unseren Besitz haben. Gehorsam ist die Prämie, die wir dafür zahlen.

fallback Image author Icon

William Penn - englischer Quäker, Kolonialadministrator und Schriftsteller

Wer gehorsam geboren ist, wird noch auf dem Thron gehorchen.

fallback Image author Icon

Luc de Clapiers - französischer Schriftsteller, Philosoph und Moralist

Die Protestanten sind im allgemeinen viel unterrichteter als die Katholiken, und das erklärt sich dadurch, daß die Lehre der einen die kritische Besprechung verlangt, die Lehre der anderen hingegen blinde Unterwerfung fordert.

fallback Image author Icon

Jean-Jacques Rousseau - französischsprachiger Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge

Im wilden Tier liegt der Geist in tiefem Schlaf, es kennt kein anderes Gesetz, als das der rohen Kraft. Die Menschenwürde fordert Gehorsam gegenüber einem höheren Gesetz - dem der Geisteskraft.

ThumbnailMahatma Gandhi

Mahatma Gandhi - Politiker, Freiheitskämpfer, Philosoph

Man sollte die öffentliche Meinung so weit respektieren, wie es notwendig ist, um nicht zu verhungern und nicht ins Gefängnis zu kommen, aber alles, was darüber hinausgeht, ist die freiwillige Unterwerfung unter eine unnötige Tyrannei.

ThumbnailBertrand Russell

Bertrand Russell - brit. Philosoph, Mathematiker, Logiker, Historiker, Schriftsteller

Der Gehorsam des Fleisches gegen den Geist, das heißt recht eigentlich Paradie.

fallback Image author Icon

Martin Luther - deutscher Theologe, Mönch und Reformator

Tugend ist die Stärke der Maxime des Menschen in Befolgung seiner Pflicht.

ThumbnailImmanuel Kant

Immanuel Kant - Philosoph

Ein dogmatischer Glaube an einen objektiven Wert ist notwendig für die Idee einer Herrschaft, die keine Tyrannei ist, oder eines Gehorsams, der keine Sklaverei ist.

fallback Image author Icon

Clive Staples Lewis - brit. Schriftsteller und Theologe

Wir unterwerfen uns der Mehrheit, weil wir es müssen. Aber wir sind nicht gezwungen, unsere Haltung der Unterwerfung als eine Haltung des Respekts zu bezeichnen.

fallback Image author Icon

Ambrose Gwinnett Bierce - US Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Der Weg ist wie das Kreuz geistlich: Es ist eine innere Unterwerfung der Seele unter den Willen Gottes, wie er sich durch das Licht Christi im Gewissen der Menschen offenbart, auch wenn er ihren eigenen Neigungen widerspricht.

fallback Image author Icon

William Penn - englischer Quäker, Kolonialadministrator und Schriftsteller

Keine Unterwerfung ist so vollkommen wie die, die den Anschein der Freiheit wahrt. Damit läßt sich selbst der Wille gefangen nehmen.

fallback Image author Icon

Jean-Jacques Rousseau - französischsprachiger Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge

Eines der größten Probleme der Erziehung ist, wie man die Unterwerfung unter den gesetzlichen Zwang mit der Fähigkeit, sich seiner Freiheit zu bedienen, vereinigen könne. Denn Zwang ist nötig! Wie kultiviere ich die Freiheit bei dem Zwange?

ThumbnailImmanuel Kant

Immanuel Kant - Philosoph

Ungehorsam: ein Silberstreifen am Horizont der Knechtschaft.

fallback Image author Icon

Ambrose Gwinnett Bierce - US Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Besser als die Anbetung von Göttern ist der Gehorsam gegenüber den Gesetzen der Gerechtigkeit.

ThumbnailBuddha

Buddha

Unbedingter Gehorsam setzt bei dem Gehorchenden Unwissenheit voraus.

fallback Image author Icon

Montesquieu - französischer Philosoph, Politiker und Schriftsteller

Gehorsam ist die Mutter des Erfolgs und ist mit Sicherheit verbunden.

ThumbnailAischylos

Aischylos - gr. Dramatiker

Wer immer nach Gründen fragt und auf seinem Recht besteht, für den gibt es keinen reinen und ruhigen Gehorsam.

fallback Image author Icon

Michel de Montaigne - französischer Denker

Mehr Zitate zum Thema Gehorsam, Ungehorsam

nächste Seite →