Zitate Fehler

Entdecken Sie 463 Zitate zum Thema Fehler von Autoren wie François de La Rochefoucauld, Jean Paul und Marie von Ebner-Eschenbach bei Klugwort.

Ich begreife sehr wohl, warum manche ihren Körper so wenig den Befehlen der Weisheit untertänig machen können. Der, dessen Herz bei jedem neuen Vorfall zu pochen anfängt, wird über dasselbe anfangs wenig mit seiner Weisheit vermögen. Denn das Bestreben, den Fehler zu vermeiden, bringt ihn hervor.

fallback Image author Icon

Jean Paul - deutscher Schriftsteller

Die innerliche Stärke über seine eigenen Fehler nährt oft ein geheimes Leben der Eigensucht.

fallback Image author Icon

François Fénelon - französischer Geistlicher, Schriftsteller und Pädagoge

Manche Menschen sind so leichtsinnig und oberflächlich, daß sie ebensowenig rechte Fehler haben wie wirkliche Vorzüge.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

Morgen soll jeder Fehler korrigiert werden, aber dieses Morgen kommt nie.

ThumbnailBenjamin Franklin

Benjamin Franklin - US Politiker, Schriftsteller, Wissenschaftler, Erfinder, Diplomat, Gründervater

Leicht tadelt man die Fehler anderer, aber selten nur bedient man sich ihrer, um die eigenen zu verbessern.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

Das Schämen kann überall an seiner rechten Stelle sein, nur bei dem Bekenntnis unserer Fehler nicht.

fallback Image author Icon

Gotthold Ephraim Lessing - deutscher Dichter, Schriftsteller, Philosoph und Dramatiker

Man schätzt uns im täglichen Handel und Wandel mehr wegen unserer Fehler als wegen unserer guten Eigenschaften.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

Die höchste Stufe in der Würdigung der Vorzüge eines Menschen besteht darin, dass man seine Fehler begreift.

fallback Image author Icon

Peter Sirius - deutscher Dichter und Aphoristiker

Unentschlossenheit scheint mir wenigstens der gewöhnlichste und auffallendste der Fehler unserer Natur zu sein.

fallback Image author Icon

Michel de Montaigne - französischer Denker

Denke nicht an die Gläubigen, die alle deine Worte und Taten loben, sondern an die, die deine Fehler freundlich tadeln.

fallback Image author Icon

Sokrates - griech. Denker und Philosoph

Zu viel Wißbegierde ist ein Fehler, und aus einem Fehler können alle Laster entspringen, wenn man ihnen zu sehr nachhängt.

fallback Image author Icon

Gotthold Ephraim Lessing - deutscher Dichter, Schriftsteller, Philosoph und Dramatiker

Es ist der Fehler des Jünglings, sich immer für glücklicher oder unglücklicher zu halten, als er ist.

fallback Image author Icon

Gotthold Ephraim Lessing - deutscher Dichter, Schriftsteller, Philosoph und Dramatiker

Es ist, als hätten die Menschen nicht genug an ihren Fehlern; sie vergrößern ihre Zahl noch durch gewisse seltsame Eigenheiten, mit denen sie sich herausputzen, und pflegen sie so eifrig, daß sie schließlich zu natürlichen Fehlern werden, die abzulegen nicht mehr in ihrer Macht steht.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

Ethischer Imperativ Deine Tugenden halte für allgemeine des Menschen, Deine Fehler jedoch für dein besonderes Teil!

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Ein Fehler ist es, ein Missverständnis zu begehen.

ThumbnailBob Dylan

Bob Dylan - US Musikikone

Die Natur verzeiht Fehler nie. Ihr Ja ist Ja und ihr Nein ist Nein.

fallback Image author Icon

Ralph Waldo Emerson - US Schriftsteller und Essayist

Wer aufhört Fehler zu machen, lernt nichts mehr dazu.

ThumbnailTheodor Fontane

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Es ist besser, einen Fehler mit der ganzen Kraft deines Wesens zu machen, als ihn mit zittrigem Geist sorgfältig zu vermeiden.

fallback Image author Icon

Sokrates - griech. Denker und Philosoph

Der sich gar zu leicht bereit findet, seine Fehler einzusehen, ist selten der Besserung fähig.

fallback Image author Icon

Marie von Ebner-Eschenbach - Österreichische Schriftstellerin

Wenn man innovativ ist, macht man manchmal Fehler. Es ist am besten, sie schnell zuzugeben und mit der Verbesserung anderer Innovationen fortzufahren.

ThumbnailSteve Jobs

Steve Jobs - Unternehmer, Mitbegründer von Apple Inc., Visionär

Zyniker, n: Ein Schurke, dessen fehlerhafte Sichtweise die Dinge so sieht, wie sie sind, nicht wie sie sein sollten.

fallback Image author Icon

Ambrose Gwinnett Bierce - US Schriftsteller, Journalist und Satiriker

Ein eigentümlicher Fehler der Deutschen ist, daß sie, was vor ihren Füssen liegt, in den Wolken suchen.

ThumbnailArthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer - deutscher Philosoph

In der Rhetorik ist es der größte Fehler, von der gebräuchlichen Redeweise und dem gemeinen Menschenverstand abzuweichen.

fallback Image author Icon

Cicero - römischer Staatsmann, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph

Wer eine freie Stadt erobert und sie nicht abreißt, begeht einen großen Fehler und kann damit rechnen, selbst ruiniert zu werden.

fallback Image author Icon

Niccolò Machiavelli - ital. Philosoph, Schriftsteller und Politiker

Wenn wir selbst keine Fehler hätten, würden wir sie nicht mit so großem Vergnügen an anderen entdecken.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

Mehr Zitate zum Thema Fehler

nächste Seite →