Zitate Böse

Entdecken Sie 422 Zitate zum Thema Böse von Autoren wie François de La Rochefoucauld, Sokrates und Georg Christoph Lichtenberg bei Klugwort.

Stell' eine Blume vor das Fenster dein, So läßt sie dir keinen bösen Gedanken herein.

fallback Image author Icon

Friedrich Rückert

Man unterlässet zu viel Gutes, weil der Nutzen, und begeht so viel Böses, weil der Schaden zweifelhaft ist.

fallback Image author Icon

Jean Paul - deutscher Schriftsteller

Die Gerechtigkeit ist ohnmächtig ohne die Macht; die Macht ist tyrannisch ohne die Gerechtigkeit. Die Gerechtigkeit erfährt viel Widerspruch, wenn sie keine Macht hat, weil es immer böse Menschen gibt; die Macht wird angeklagt, wenn sie nicht gerecht ist. Man muss also die Gerechtigkeit und die Macht vereinigen, und dazu muss man bewirken, dass das mächtig sei, was gerecht ist, oder dass gerecht sei, was mächtig ist.

ThumbnailBlaise Pascal

Blaise Pascal - franz. Mathematiker, Physiker, Erfinder, Schriftsteller und Philosoph

Es gibt Böse, die weniger gefährlich wären, wenn sie nicht einige Güte hätten.

fallback Image author Icon

François de La Rochefoucauld - französischer Adliger, Soldat und Schriftsteller

Nur der Böse ist allein.

fallback Image author Icon

Denis Diderot - franz. Schriftsteller, Philosoph und Aufklärer

Oftmals aber kommt es zu Ungerechtigkeiten durch eine gewisse Rechtsverdrehung und eine zwar sehr kundige, aber böswillige Auslegung des Rechts.

fallback Image author Icon

Cicero - römischer Staatsmann, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph

Weiber hassen den selten, den sie verläumden – sie denken nichts Böses dabei, wenn sie es sagen.

fallback Image author Icon

Jean Paul - deutscher Schriftsteller

Vergiften die Bösen nicht ihr und unser Leben?

fallback Image author Icon

Jean-Jacques Rousseau - französischsprachiger Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge

Es ist eine böse Welt, und wenn ein kluger Mann sein Gehirn zum Verbrechen macht, ist es das Schlimmste von allem.

fallback Image author Icon

Arthur Conan Doyle - brit. Schriftsteller

De mortuis nil nisi bene – man soll von den Lebenden nur Böses reden.

fallback Image author Icon

Heinrich Heine - deutscher Dichter, Schriftsteller, Journalist

Die Jugend einer Kunst ist, wie die Jugend von allem anderen, ihre interessanteste Zeit. Wenn sie zur Erkenntnis von Gut und Böse gekommen ist, ist sie stärker, aber wir kümmern uns weniger um sie.

ThumbnailSamuel Butler

Samuel Butler - Schriftsteller und Philosoph

Wir sind alle in den Umständen gefangen, und wir sind alle gut und böse. Wenn du zum Beispiel wirklich hungrig bist, tust du alles, um zu überleben. Ich glaube, das Böseste - nun, vielleicht ist das zu stark ausgedrückt - aber mit Sicherheit ein sehr Böses ist das Urteil, die Sünde der Unwissenheit.

ThumbnailAnthony Hopkins

Anthony Hopkins - walisischer Schauspieler

»Liebt das Böse – gut!« lehren tiefe Seelen. Lernt am Hasse stählen – Liebesmut!

fallback Image author Icon

Christian Morgenstern - deutscher Schriftsteller und Dichter

Prophet! sagte ich, Ding des Bösen! - Prophet noch, ob Vogel oder Teufel! - Ob der Versucher dich schickte, oder ob der Sturm dich hier an Land trieb,

fallback Image author Icon

Edgar Allan Poe - US Schriftsteller

Es gibt nur sehr wenig absichtliche Bosheit in der Welt. Die Dummheit unseres Egoismus führt zwar zu den gleichen Ergebnissen, aber im ethischen Laboratorium zeigt sie eine andere Natur.

fallback Image author Icon

Herbert George Wells - britischer Schriftsteller, Historiker und Soziologe

Wir haben jetzt gelernt, dass wir diesen Planeten nicht als eingezäunt und als sicheren Aufenthaltsort für den Menschen betrachten können, denn wir können niemals das unsichtbare Gute oder Böse vorhersehen, das plötzlich aus dem Weltraum über uns kommen kann.

fallback Image author Icon

Herbert George Wells - britischer Schriftsteller, Historiker und Soziologe

Man soll niemandem auf der Welt Unrecht vergelten oder Böses tun, egal, was man von ihm oder ihr erlitten hat.

fallback Image author Icon

Sokrates - griech. Denker und Philosoph

Der Böse verdammet sich, mit den Bösen zu leben.

fallback Image author Icon

Denis Diderot - franz. Schriftsteller, Philosoph und Aufklärer

Bezwinge den Zornigen, indem du nicht zornig wirst; bezwinge den Bösen durch Güte; bezwinge den Geizigen durch Großzügigkeit, und den Lügner, indem du die Wahrheit sagst. [ ]

ThumbnailBuddha

Buddha

Die beste Art, sich an jemand zu rächen, ist die, nicht Böses mit Bösem zu vergelten.

fallback Image author Icon

Marc Aurel - römischer Kaiser, Philosoph

Sein Vater ist Statthalter von Medien, und obwohl er von allen meinen Feldherren das größte Kommando hat, begehrt er noch mehr, und dass ich ohne Nachkommen bin, spornt ihn zu diesem bösen Plan an. Aber Philotas ergreift falsche Maßnahmen.

ThumbnailAlexander der Große

Alexander der Große - antik. Erorberer

Tugend kann böse Menschen nicht glücklich machen.

fallback Image author Icon

Luc de Clapiers - französischer Schriftsteller, Philosoph und Moralist

Böses zu tun, damit Gutes dabei herauskommt, ist sowohl in der Politik als auch in der Moral ein Fall für Stümper.

fallback Image author Icon

William Penn - englischer Quäker, Kolonialadministrator und Schriftsteller

Die Menschheit wird die Zivilisation nicht retten können, wenn sie nicht ein System von Gut und Böse entwickeln kann, das unabhängig von Himmel und Hölle ist.

ThumbnailGeorge Orwell

George Orwell - Schriftsteller

Das eigene Unglück erscheint einem weniger schwer, wenn man sieht, daß auch andere nicht glücklich sind. Zarathustra ist der Meinung, daß diese Annahme nicht der Böswilligkeit entspringt, sondern dem eigenen Bedürfnis. Man sieht in dem Unglücklichen einen Leidensgefährten und fühlt sich zu ihm hingezogen.

fallback Image author Icon

Voltaire - französischen Schriftsteller, Philosoph und Intellektueller

Mehr Zitate zum Thema Böse

nächste Seite →