Zitate Bequemlichkeit

Entdecken Sie 59 Zitate zum Thema Bequemlichkeit von Autoren wie Herbert George Wells, Emanuel Wertheimer und Wilhelm Busch bei Klugwort.

Es tat mir weh, daran zu denken, wie kurz der Traum des menschlichen Intellekts gewesen war. Er hatte Selbstmord begangen. Er hatte sich standhaft auf Komfort und Bequemlichkeit eingestellt, auf eine ausgeglichene Gesellschaft mit Sicherheit und Beständigkeit als Leitmotiv, er hatte seine Hoffnungen erreicht - um endlich dazu zu kommen.

fallback Image author Icon

Herbert George Wells - britischer Schriftsteller, Historiker und Soziologe

Wenn du einen Menschen zu irgendeinem Zeitpunkt seines Lebens betrachtest, wirst du feststellen, dass er immer mit neuen Plänen beschäftigt ist, um seinen Komfort zu erhöhen.

ThumbnailAlexis de Tocqueville

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Ein privates Leben ist zu bevorzugen; die Ehre und der Gewinn öffentlicher Ämter stehen in keinem Verhältnis zum Komfort, den sie bieten.

fallback Image author Icon

William Penn - englischer Quäker, Kolonialadministrator und Schriftsteller

Der sich keine Annehmlichkeit versagen kann, wird sich nie ein Glück erobern.

fallback Image author Icon

Marie von Ebner-Eschenbach - Österreichische Schriftstellerin

Die Bequemlichkeit täuscht sich immer über ihr Wohlbehagen – sie liegt nie lange bequem.

fallback Image author Icon

Emanuel Wertheimer - ungar. deutsch. österr. Aphoristiker und Schriftsteller

Der meiste Luxus und viele der sogenannten Annehmlichkeiten des Lebens sind nicht nur unverzichtbar, sondern sogar ein Hindernis für den Aufstieg der Menschheit.

fallback Image author Icon

Henry David Thoreau - US Schriftsteller, Philosoph und Transzendentalist

Phlegmatische Menschen sind die Fanatiker der Bequemlichkeit.

fallback Image author Icon

Peter Sirius - deutscher Dichter und Aphoristiker

Geistige Mittelmäßigkeit und Bequemlichkeit machen mehr Menschen zu Philosophen als das Denken.

fallback Image author Icon

Luc de Clapiers - französischer Schriftsteller, Philosoph und Moralist

Oh ja, in Amerika gibt es jede Menge tolles Essen. Aber das Fast Food ist so zerstörerisch und böse, wie es nur sein kann. Es zelebriert eine Mentalität der Faulheit, der Bequemlichkeit und der fröhlichen Umarmung von Lebensmitteln, von denen wir wissen, dass sie uns schaden.

ThumbnailAnthony Bourdain

Anthony Bourdain - US Koch, Autor

Unter den neuen Bedingungen von perfektem Komfort und Sicherheit würde die rastlose Energie, die bei uns Stärke ist, zur Schwäche werden. Selbst in unserer Zeit sind bestimmte Neigungen und Wünsche, die einst zum Überleben notwendig waren, eine ständige Quelle des Scheiterns.

fallback Image author Icon

Herbert George Wells - britischer Schriftsteller, Historiker und Soziologe

Ein Gelehrter, der die Bequemlichkeit liebt, ist nicht geeignet, als Gelehrter zu gelten.

fallback Image author Icon

Laozi - chinesischer Philosoph

Der Reiche war sich seines Reichtums und seines Komforts sicher, der Arbeiter seines Lebens und seiner Arbeit. Zweifellos gab es in dieser perfekten Welt kein Arbeitslosenproblem, keine soziale Frage, die ungelöst geblieben wäre. Und.

fallback Image author Icon

Herbert George Wells - britischer Schriftsteller, Historiker und Soziologe

So sind wir Menschen. Wir singen und beten in aller Gemütlichkeit. Geht aber mal was quer, dann zeigt sich's, wie erbärmlich wenig Gottvertrauen wir haben.

ThumbnailWilhelm Busch

Wilhelm Busch - Dichter, Zeichner, Karikaturist

Der ultimative Maßstab für einen Menschen ist nicht, wo er in Momenten der Bequemlichkeit und des Komforts steht, sondern wo er in Zeiten der Herausforderung und Kontroverse steht.

ThumbnailMartin Luther King Jr.

Martin Luther King Jr. - Bürgerrechtler, Baptistenpastor, Aktivist

Unter den neuen Bedingungen des perfekten Komforts und der Sicherheit würde die rastlose Energie, die bei uns Stärke ist, zur Schwäche werden.

fallback Image author Icon

Herbert George Wells - britischer Schriftsteller, Historiker und Soziologe

Wer sich keine Annehmlichkeiten versagen kann, wird sich nie ein Glück erobern.

fallback Image author Icon

Marie von Ebner-Eschenbach - Österreichische Schriftstellerin

Komfort und Wohlstand haben die Welt nie so sehr bereichert wie das Unglück.

ThumbnailBilly Graham

Billy Graham - US Pastor und Evangelist

Wenn man auch früher verliebt war, das schadet nichts, wenn man nur später gemütlich wird.

ThumbnailWilhelm Busch

Wilhelm Busch - Dichter, Zeichner, Karikaturist

Aus Bequemlichkeit suchen wir nach Gesetzen.

fallback Image author Icon

Novalis - deutscher Dichter und Denker

Wir trösten oft aus Bequemlichkeit, öfter noch aus Geiz.

fallback Image author Icon

Emanuel Wertheimer - ungar. deutsch. österr. Aphoristiker und Schriftsteller

Ich verlange von einer Stadt, in der ich leben soll: Asphalt, Straßenspülung, Haustorschlüssel, Luftheizung, Warmwasserleitung. Gemütlich bin ich selbst.

fallback Image author Icon

Karl Kraus - österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker und Dramatiker

...wird sie gehen und sich verlieben, und es gibt ein Ende von Frieden und Spaß und gemütlichen Zeiten zusammen.

fallback Image author Icon

Louisa May Alcott - US Schriftstellerin

Die Ruhe ist Dein Feind, sie ist mein Feind, ist der Feind aller Menschen – ich meine die Ruhe der untätigen Behaglichkeit.

fallback Image author Icon

Christian Morgenstern - deutscher Schriftsteller und Dichter

Die Freiheit der Kunst ist nicht viel wert, wenn sie keinen anderen Sinn hat, als die Behaglichkeit des Künstlers zu sichern.

ThumbnailAlbert Camus

Albert Camus - Schriftsteller, Journalist, Philosoph

Der Fortschritt erdrückt uns mit Bedürfnissen; er macht die Bequemlichkeit von gestern zur Unbequemlichkeit von heute, und so genießen wir ein immer sorgenvolleres Glück.

fallback Image author Icon

Emanuel Wertheimer - ungar. deutsch. österr. Aphoristiker und Schriftsteller

Mehr Zitate zum Thema Bequemlichkeit

nächste Seite →