Zitate Bauer

Entdecken Sie 26 Zitate zum Thema Bauer von Autoren wie William Hazlitt, Martin Luther und Friedrich Hebbel bei Klugwort.

Die Welt ist wie ein trunkener Bauer: Hebt man ihn auf einer Seite in den Sattel, so fällt er auf der anderen Seite wieder herab.

fallback Image author Icon

Martin Luther - deutscher Theologe, Mönch und Reformator

Die Aristokratie ist nicht der Bauer, der das Land bearbeitet und die Produkte erzeugt, sondern der bloße Konsument der Pacht; und im Vergleich zur aktiven Welt sind sie die Drohnen, ein Serail von Männern, die weder den Honig sammeln noch den Bienenstock bilden, sondern nur zum faulen Vergnügen existieren.

fallback Image author Icon

Thomas Paine - brit.-amerik. politischer Aktivist, Schriftsteller und Intellektueller

Die Welt ist wie ein betrunkener Bauer: Hebt man ihn auf einer Seite in den Sattel, so fällt er auf der anderen wieder herab.

fallback Image author Icon

Martin Luther - deutscher Theologe, Mönch und Reformator

Der Bauer will nur in Ruhe gelassen werden und in Frieden gedeihen.

fallback Image author Icon

Niccolò Machiavelli - ital. Philosoph, Schriftsteller und Politiker

Das Christentum schlägt den Menschen tot, damit er nicht sündigen kann, wie jener verrückte Bauer sein Pferd, damit es ihm die Saat nicht zertrete.

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Ich weiß, dass es irgendwo da draußen einen Bauern gibt, der nie einen PC haben will, und das ist in Ordnung für mich.

ThumbnailBill Gates

Bill Gates - US Unternehmer, Philanthrop und Softwareentwickler

Ein Landmann zwischen zwei Anwälten ist wie ein Fisch zwischen zwei Katzen.

ThumbnailBenjamin Franklin

Benjamin Franklin - US Politiker, Schriftsteller, Wissenschaftler, Erfinder, Diplomat, Gründervater

Ich war unabhängiger als jeder Bauer in Concord, denn ich war nicht an ein Haus oder einen Hof gebunden, sondern konnte in jedem Moment der Neigung meines Genies folgen, die sehr krumm ist.

fallback Image author Icon

Henry David Thoreau - US Schriftsteller, Philosoph und Transzendentalist

Ich möchte, dass die Menschen mehr darauf achten, woher ihre Lebensmittel kommen. Ich möchte, dass kleine Landwirte gestärkt werden. Ich ernähre meine Tochter fast ausschließlich mit Bio-Lebensmitteln.

ThumbnailAnthony Bourdain

Anthony Bourdain - US Koch, Autor

Defoe sagt, dass es zu seiner Zeit hunderttausend Bauern gab, die bereit waren, bis zum Tod gegen den Papst zu kämpfen, ohne zu wissen, ob der Papst ein Mensch oder ein Pferd war.

fallback Image author Icon

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Der Bauer ist auch ein Mensch – so zu sagen.

ThumbnailFriedrich Schiller

Friedrich Schiller

Es gibt nur eine Bühne für den Bauern und den Schauspieler.

fallback Image author Icon

Henry David Thoreau - US Schriftsteller, Philosoph und Transzendentalist

Dem Bauern muss immer technisch, wirtschaftlich, moralisch und kulturell geholfen werden. Der Guerillakämpfer wird eine Art Schutzengel sein, der in die Zone gefallen ist, der immer den Armen hilft und die Reichen in den ersten Phasen des Krieges so wenig wie möglich stört.

ThumbnailChe Guevara

Che Guevara - kub. Guerillaführer und Revolutionär

Alle Menschen sind von Natur aus gleich, sie wurden alle von einem Arbeiter aus der gleichen Erde geschaffen; und wie sehr wir uns auch täuschen, der arme Bauer ist Gott genauso lieb wie der mächtige Fürst.

fallback Image author Icon

Platon - griechischer Philosoph

Er läßt sich nicht helfen beim Dichten. Der Bauer macht seine Kinder jetzt selbst.

ThumbnailWilhelm Busch

Wilhelm Busch - Dichter, Zeichner, Karikaturist

Ich bevorzuge die Gesellschaft von Bauern, weil sie nicht ausreichend gebildet sind, um falsch zu denken.

fallback Image author Icon

Michel de Montaigne - französischer Denker

Weisheit wird dargeboten am einsamen Markt, wo keiner kauft, Und gefunden auf dürrem Acker, wo der Landmann vergebens den Pflug zieht.

fallback Image author Icon

William Blake - englischer Dichter, Künstler und Drucker

Defoe sagt, dass es zu seiner Zeit hunderttausend Landbewohner gab, die bereit waren, bis zum Tod gegen das Papsttum zu kämpfen, ohne zu wissen, ob das Papsttum ein Mann oder ein Pferd war.

fallback Image author Icon

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Wer die Stunde des Lebens aufschiebt, ist wie ein Bauer, der wartet, bis der Fluss zu Ende ist, bevor er ihn überquert.

fallback Image author Icon

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Der Astronom studiert im Himmel die Wunder der Schöpfung; der Bauer schaut hinauf, ob's wohl Regen gibt.

fallback Image author Icon

Friedrich Hebbel - deutscher Dramatiker und Lyriker

Wenn afrikanische Bauern und Bäuerinnen mit verbessertem Saatgut und besseren Methoden mehr Feldfrüchte anbauen und auf den Markt bringen können, dann können sich Millionen von Familien ein besseres Leben verdienen.

ThumbnailBill Gates

Bill Gates - US Unternehmer, Philanthrop und Softwareentwickler

Die Dorfbarbiere haben einen Apfel, den stecken sie allen Bauern ins Maul, wenn's ans Balbieren geht. Die Zeitungen haben das Feuilleton.

fallback Image author Icon

Karl Kraus - österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker und Dramatiker

Bei den Zeremonien der Reiter muss sogar der Bauer einen Groll hegen.

ThumbnailBob Dylan

Bob Dylan - US Musikikone

Wie ein Bauer auf einem Jahrmarkt sind wir voller Staunen und Entzücken und denken nicht daran, nach Hause zu gehen oder dass es bald Nacht wird.

fallback Image author Icon

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Der Lyriker bringt seine Gefühle zum Markt wie der Bauer seine Ferkeln.

ThumbnailWilhelm Busch

Wilhelm Busch - Dichter, Zeichner, Karikaturist

Mehr Zitate zum Thema Bauer

nächste Seite →