Brené Brown - Die Kraft der Verletzlichkeit

  • amerik. Autorin, Forscherin und Professorin
  • 18.11.1965 -
  • Geburtsort: San Antonio, Texas, USA
Illustration Brené Brown

Wer ist Brené Brown?

Brené Brown ist eine leidenschaftliche amerikanische Autorin, Forscherin und Professorin, die die Welt mit ihren Erkenntnissen und Einsichten in die menschliche Psyche verändert hat. Geboren am 18. November 1965 in San Antonio, Texas, hat sie sich zu einer der einflussreichsten Stimmen auf dem Gebiet der Psychologie entwickelt.

Ihre Arbeit ist wie ein Lichtstrahl in der Dunkelheit, der uns dazu ermutigt, unsere Verletzlichkeit anzunehmen und sie als Quelle unserer Stärke zu betrachten. Durch ihre Bücher wie "Die Gaben der Unvollkommenheit", "Daring Greatly" und "Die Wildnis der Zugehörigkeit" hat sie Millionen von Menschen auf der ganzen Welt inspiriert, mutiger zu sein und echte Verbindungen einzugehen.

Was sie besonders macht, ist nicht nur ihr tiefes Verständnis für die menschliche Natur, sondern auch ihre Fähigkeit, uns mit ihren mitreißenden TED-Talks zu bewegen. Wenn sie über die Kraft der Verletzlichkeit spricht oder die Bedeutung von Ehrlichkeit und Offenheit betont, spürt man förmlich, wie das Herz berührt wird und die Seele zum Klingen gebracht wird.

Doch Brené Browns Einfluss reicht weit über ihre Bücher und Reden hinaus. Als Professorin an der University of Houston hat sie eine Generation von Studenten geprägt und sie ermutigt, ihre eigene Authentizität zu leben und sich für das einzusetzen, woran sie glauben. Ihr Vermächtnis wird noch lange überdauern und weiterhin Menschen dazu inspirieren, ihre Verletzlichkeit zu umarmen und mutig in die Welt hinauszutreten.

Zitat des Monats

Illustration mit Portrait und Zitat Brené Brown

Drei ausgewählte Zitate

Brené Browns Zitate zeichnen sich durch ihre Ehrlichkeit, ihre Tiefe und ihre Zugänglichkeit aus. Sie reflektieren oft ihre Forschungsergebnisse zu Themen wie Verletzlichkeit, Scham, Mut und Empathie und bieten praktische Weisheiten für ein erfülltes und authentisches Leben. Browns Worte sind inspirierend und ermutigen dazu, sich selbst anzunehmen, Risiken einzugehen und Verbindungen zu anderen aufzubauen. Ihre Zitate sind einfühlsam und haben eine starke Resonanz bei Menschen, die nach Selbstentwicklung und persönlichem Wachstum streben.

Perfektionismus ist nicht dasselbe wie das Streben, unser Bestes zu geben. Perfektionismus hat nichts mit gesunder Leistung und Wachstum zu tun; er ist ein Schutzschild.

Brené Brown - amerik. Autorin, Forscherin und Professorin

Wenn wir auf der Suche nach Mitgefühl sind, brauchen wir jemanden, der tief verwurzelt ist, der sich verbiegen kann und der uns vor allem für unsere Stärken und Kämpfe annimmt.

Brené Brown - amerik. Autorin, Forscherin und Professorin

Die Absicht und das Ergebnis von Verletzlichkeit ist Vertrauen, Intimität und Verbindung. Das Ergebnis von übertriebener Offenheit ist Misstrauen, Trennung - und meist auch ein wenig Verurteilung.

Brené Brown - amerik. Autorin, Forscherin und Professorin

Poster von Brené Brown

Poster Brené Brown