William Hazlitt Zitate

englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller. Auf klugwort findest du insgesamt 575 Zitate auf 23 Seiten von William Hazlitt

Die letzte Sorte, die ich erwähnen möchte, sind die Wortkritiker - bloße Wortfänger, die ein Wort in einem Satz und einen Satz in einem Band herauspicken und dir sagen, dass es falsch ist. Die Bezeichnung „Ultra-Krepidarier“ wurde für eine Vielzahl dieser Art von Kritikern vergeben.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Das schlimmste Alter ist das des Geistes.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Ein Denkmal verdienen nur diejenigen, die keines brauchen, d.h. die sich selbst ein Denkmal in den Köpfen und Erinnerungen der Menschen gesetzt haben.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Die Engländer (das muss man zugeben) sind ein ziemlich unflätiges Volk.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Die Kunst des Lebens besteht darin, wenig zu genießen und sehr viel zu ertragen.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Bücher lassen uns in ihre Seelen eindringen und legen uns die Geheimnisse unserer eigenen offen.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

An uns erinnert zu werden, wenn wir tot sind, ist eine schlechte Entschädigung dafür, dass wir zu Lebzeiten mit Verachtung behandelt werden.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Der wahre Barbar ist der, der alles für barbarisch hält, außer seinem eigenen Geschmack und seinen Vorurteilen.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Die Mode beginnt und endet immer mit den beiden Dingen, die sie am meisten verabscheut: Einzigartigkeit und Vulgarität.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Die Menschen sind eine Herde von Buben und Narren. Man muss sich der Menge anschließen oder ihr aus dem Weg gehen, um nicht von ihr zu Tode getrampelt zu werden.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Freundschaft wird durch Interesse, Eitelkeit oder den Wunsch nach Vergnügen gefestigt; sie bedeutet selten Wertschätzung oder sogar gegenseitige Achtung.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Wir vergessen unsere Träume oft so schnell: Wenn wir sie nicht auffangen können, wenn sie an der Tür vorbeigehen, sehen wir sie nie wieder.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Ich habe einen viel größeren Ehrgeiz, der beste Schläger-Spieler zu sein als der beste Prosa-Schreiber.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Die Fähigkeit zu beständiger Freundschaft oder dauerhafter Liebe sind die beiden größten Beweise nicht nur für ein gutes Herz, sondern auch für die Stärke des Geistes.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Der Mensch ist ein Fantasietier: Er ist nie so wirklich er selbst, wie wenn er eine Rolle spielt.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Um gerecht zu denken, müssen wir verstehen, was andere meinen. Um den Wert unserer Gedanken zu erkennen, müssen wir ihre Wirkung auf andere Menschen testen.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Alte Freundschaften sind wie Fleisch, das immer wieder serviert wird: kalt, unangenehm und geschmacklos. Der Magen wendet sich gegen sie.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Ein großer Schachspieler ist kein großer Mann, denn er verlässt die Welt so, wie er sie vorgefunden hat.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Wir sind eher für guten Willen als für Dienste dankbar, für das Motiv als für die Menge der erhaltenen Gunst.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Talent ist die Fähigkeit, etwas zu tun, das von Einsatz und Fleiß abhängt, und es ist eine freiwillige Kraft, während Genie unfreiwillig ist.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Wir geben uns nicht damit zufrieden, im Recht zu sein, wenn wir nicht beweisen können, dass andere völlig im Unrecht sind.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Bücher sind eine Welt für sich, das ist wahr, aber sie sind nicht die einzige Welt. Die Welt selbst ist ein größeres Volumen als alle Bibliotheken in ihr.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Gnade ist die Abwesenheit von allem, was auf Schmerzen oder Schwierigkeiten, Zögern oder Unstimmigkeiten hinweist.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Wir sind keine Heuchler im Schlaf.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Menschen, die sich ständig verbessern, werden nie groß. Größe ist ein Gipfel, dessen Aufstieg steil und hoch ist und den ein Mensch sofort mit natürlichem Mut und Kraft ergreifen muss, und nicht mit geduldigen, vorsichtigen Schritten.

William Hazlitt - englischer Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller

Mehr Zitate von William Hazlitt

nächste Seite →