Theodor Fontane Zitate

Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker. Auf klugwort findest du insgesamt 65 Zitate auf 3 Seiten von Theodor Fontane

Illustration mit Portrait und Zitat Theodor Fontane
Der Standpunkt macht es nicht, die Art macht es, wie man ihn vertritt.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Wer aufhört Fehler zu machen, lernt nichts mehr dazu.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Die Natur hat kein Besseres Geschenk als den guten Schlaf.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Courage ist gut, Ausdauer ist besser.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Man muß es so einrichten, daß einem das Ziel entgegenkommt.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Du wirst es nie zu Tücht'gem bringen Bei deines Grames Träumereien, Die Tränen lassen nichts gelingen: Wer schaffen will, muß fröhlich sein.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Vor Gott sind eigentlich alle Menschen Berliner.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Wer nicht weiß, dass er eine Maske trägt, der trägt sie am vollkommensten.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Das Leben ist wie eine Symphonie: Es gibt Höhen und Tiefen, aber am Ende zählt die Harmonie.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

In der Aufstellung unserer Grundsätze sind wir strenger als in ihrer Bestätigung.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Leichtsinn, heiter zu sein ohne Ausgelassenheit, Mut zu haben ohne Übermut - das ist die Kunst des Lebens!

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Wer schaffen will, muß fröhlich sein.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Alles verstehen heißt alles verzeihen.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

In der Stille der Nacht hört man die Stimmen der Seele.
In der Stille der Nacht hört man die Stimmen der Seele.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Was man für das Leben braucht, lernt man am besten von unterwegs.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Alles beginnt mit einem Gedanken, alles beginnt mit einer Idee.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.
Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Solange es geht, muß man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht wieder zurück.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Ich bin, trotz manchem Unterfangen, Ein großes Kind durchs Leben gegangen.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Ach! Das waren noch gute Zeiten, da ich noch alles glaubte, was ich hörte.

Theodor Fontane - Schriftsteller | Journalist | Theaterkritiker

Mehr Zitate von Theodor Fontane

nächste Seite →