Rumi Zitate

persischer Dichter. Auf klugwort findest du insgesamt 185 Zitate auf 8 Seiten von Rumi

Im Gram verharren zeugt von niederm Sinn.

Rumi - persischer Dichter

Du versuchst, treu zu sein, und manchmal bist du grausam. Du bist mein. Dann gehst du. Ohne dich komme ich nicht zurecht. Und wenn du die Führung übernimmst, werde ich zu deiner Fußspur. Deine Abwesenheit hinterlässt eine Leere. Ohne dich komme ich nicht zurecht. Du hast meinen Schlaf gestört, du hast mein Image ruiniert. Du hast mich aus der Bahn geworfen. Ohne dich komme ich nicht zurecht.

Rumi - persischer Dichter

In deinem Herzen ist eine Kerze, die angezündet werden will. Es gibt eine Leere in deiner Seele, die gefüllt werden will. Du spürst es, nicht wahr?

Rumi - persischer Dichter

Trauere nicht. Alles, was du verlierst, kommt in einer anderen Form zurück.

Rumi - persischer Dichter

Denn Gnade wird dir, wenn du Gnade übst.

Rumi - persischer Dichter

Gott ist allmächtig und voll Mitleid, doch wenn du Gerste anbaust, hoffe bei der Ernte nicht auf Weizen.

Rumi - persischer Dichter

Erhebe deine Worte, nicht deine Stimme. Es ist der Regen, der Blumen wachsen lässt, nicht der Donner.

Rumi - persischer Dichter

Erbarmen sprießt, wo Tränen sich ergießen.

Rumi - persischer Dichter

Leiden ist ein Geschenk. In ihm ist Gnade verborgen.

Rumi - persischer Dichter

Ich kann die Rätsel alle dir der Schöpfung sagen: denn aller Rätsel Lösungswort ist mein, die Liebe.

Rumi - persischer Dichter

Trauere nicht. Alles, was du verlierst, kommt in einer anderen Form wieder.

Rumi - persischer Dichter

Den Richter macht, der auf Bestechung sinnt, Die Habgier gegen Recht und Unrecht blind.

Rumi - persischer Dichter

Ich weiß, du bist müde, aber komm, das ist der Weg.

Rumi - persischer Dichter

In deinem Licht lerne ich, wie man liebt. In deiner Schönheit, wie man Gedichte macht. Du tanzt in meiner Brust, wo dich niemand sieht, aber manchmal tue ich es, und dieser Anblick wird zu dieser Kunst.

Rumi - persischer Dichter

Ignoriere diejenigen, die dich ängstlich und traurig machen, die dich zurück in Richtung Krankheit und Tod degradieren.

Rumi - persischer Dichter

Wenn die Lippen schweigen, hat das Herz hundert Zungen.

Rumi - persischer Dichter

Die Liebe ist die Medizin unseres Stolzes und unserer Selbstgefälligkeit. Arzt unserer vielen Unvollkommenheiten.

Rumi - persischer Dichter

Nimm jemanden, der keine Punkte zählt, der nicht darauf aus ist, reicher zu werden, oder Angst vor dem Verlieren hat, der nicht einmal das geringste Interesse an seiner eigenen Persönlichkeit hat: Er ist frei.Setz dich, sei still und hör zu, denn du bist betrunken und wir sind am Rande des Daches.

Rumi - persischer Dichter

Reagiere auf jeden Ruf, der deinen Geist erregt.

Rumi - persischer Dichter

Tanze, wenn du aufgebrochen bist. Tanze, wenn du den Verband abgerissen hast. Tanz inmitten des Kampfes. Tanz in deinem Blut. Tanze, wenn du vollkommen frei bist.

Rumi - persischer Dichter

Bald leiht er mir des Frühlingsgartens Pracht, Bald hüllt er mich in Winters karge Pracht…

Rumi - persischer Dichter

Die Geschenke, die sich Liebende gegenseitig machen, sind in Bezug auf die Liebe nur Formen; dennoch zeugen sie von unsichtbarer Liebe.

Rumi - persischer Dichter

Schönheit umgibt uns, aber normalerweise müssen wir in einem Garten spazieren gehen, um sie zu erkennen.

Rumi - persischer Dichter

Dies ist der Liebenden Rat; laß ihn das Herz dir berühren: Liebe schweigend, denn still sagt ihr Geheimstes die Welt.

Rumi - persischer Dichter

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Rumi - persischer Dichter

Mehr Zitate von Rumi

nächste Seite →