Platon Zitate

griechischer Philosoph. Auf klugwort findest du insgesamt 250 Zitate auf 10 Seiten von Platon

Vergebens klopft, wer völlig nüchtern ist, an der Musenpforte an.

Platon - griechischer Philosoph

Ehrlichkeit ist in den meisten Fällen weniger profitabel als Unehrlichkeit.

Platon - griechischer Philosoph

Die Augen der Seele der vielen Menschen können den Anblick des Göttlichen nicht ertragen.

Platon - griechischer Philosoph

Der Mensch - geschaffen als Spielzeug Gottes.

Platon - griechischer Philosoph

Ich habe kaum je einen Mathematiker gekannt, der zum Denken fähig war.

Platon - griechischer Philosoph

Derjenige, der Unrecht begeht, wird immer unglücklicher als derjenige, der es erleidet.

Platon - griechischer Philosoph

Wenn der Tyrann fremde Feinde durch Eroberung oder Verträge aus dem Weg geräumt hat und von ihnen nichts mehr zu befürchten ist, stiftet er immer irgendeinen Krieg an, damit das Volk einen Führer braucht.

Platon - griechischer Philosoph

Das Maß eines Menschen ist das, was er mit seiner Macht tut.

Platon - griechischer Philosoph

Sie geben den Krankheiten sehr seltsame Namen.

Platon - griechischer Philosoph

Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen.

Platon - griechischer Philosoph

Streng dich an, jetzt und im nächsten Leben. Ohne Anstrengung kannst du nicht wohlhabend sein. Auch wenn das Land gut ist, kannst du ohne Anbau keine reiche Ernte einfahren.

Platon - griechischer Philosoph

Eine der Strafen für die Weigerung, sich an der Politik zu beteiligen, ist, dass du am Ende von deinen Untergebenen regiert wirst.

Platon - griechischer Philosoph

Unwissenheit, die Wurzel und der Stamm allen Übels.

Platon - griechischer Philosoph

Rhetorik ist die Kunst, die Köpfe der Menschen zu beherrschen.

Platon - griechischer Philosoph

Der Rhythmus entsteht aus dem Schnellen und Langsamen, indem diese, vorher auseinanderstrebend, weiterhin in Einklang gebracht werden. Zum Einklang aber verhilft all dem, wie dort die Heilkunst, hier die Musik, indem sie gegenseitige Liebe und Eintracht einpflanzt, und so ist denn die Musik die Kenntnis von den Liebesregungen im Gebiete der Harmonie und des Rhythmus.

Platon - griechischer Philosoph

Unwissenheit ist ein Übel, das weder schrecklich noch übertrieben ist, noch das größte von allen; aber große Klugheit und viel Gelehrsamkeit, wenn sie von einer schlechten Erziehung begleitet werden, sind ein viel größeres Unglück.

Platon - griechischer Philosoph

Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg: es jedem recht machen zu wollen.

Platon - griechischer Philosoph

Musik ist die Bewegung des Klangs, um die Seele zur Erziehung ihrer Tugend zu erreichen.

Platon - griechischer Philosoph

Tyrannei entsteht natürlich aus der Demokratie.

Platon - griechischer Philosoph

Menschen sind wie Dreck. Sie können dich entweder nähren und dir helfen, als Person zu wachsen, oder sie können dein Wachstum hemmen und dich verwelken und sterben lassen.

Platon - griechischer Philosoph

Wenn der Geist denkt, spricht er mit sich selbst.

Platon - griechischer Philosoph

Lerne Zuhören und du wirst auch von denjenigen deinen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden.

Platon - griechischer Philosoph

Die Herrscher des Staates sind die Einzigen, die das Privileg haben sollten, zu Hause oder im Ausland zu lügen; sie dürfen zum Wohl des Staates lügen.

Platon - griechischer Philosoph

Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis.
Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis.

Platon - griechischer Philosoph

Wissen ohne Gerechtigkeit sollte man nicht Weisheit, sondern Gerissenheit nennen.

Platon - griechischer Philosoph

Mehr Zitate von Platon

nächste Seite →