Marie Antoinette Zitate

Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI. Auf klugwort findest du insgesamt 47 Zitate auf 2 Seiten von Marie Antoinette

Meine liebe Mama hat ganz recht, wenn sie sagt, dass wir Prinzipien festlegen und nicht davon abweichen dürfen. Der König wird nicht die gleichen Schwächen haben wie sein Großvater. Ich hoffe, dass er keine Lieblinge haben wird, aber ich fürchte, dass er zu mild und zu einfach ist. Du kannst dich darauf verlassen, dass ich den König nicht in große Unkosten stürzen werde.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Ich habe Mitleid mit meinem Bruder Ferdinand, denn ich weiß aus eigener Erfahrung, wie traurig es ist, von seiner Familie getrennt zu leben.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Ich habe die „Geschichte Englands“ von Mr. Hume begonnen. Sie scheint mir sehr interessant zu sein, obwohl man bedenken muss, dass sie von einem Protestanten geschrieben wurde.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Ja, ich möchte meine Ruhe haben. (Im Gefängnis auf die Frage, ob sie noch einen letzten Wunsch habe)

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Ich habe mehr Grund als jeder andere, jeden Tag meines Lebens den Wert des Blutes zu spüren, das in meinen Adern fließt, und nur aus Vorsicht verzichte ich manchmal darauf zu zeigen, wie stolz ich darauf bin.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Es ist wahr, ich bin eher mit der Kleidung beschäftigt; aber was die Federn anbelangt, trägt sie jeder, und es wäre ungewöhnlich, wenn ich es nicht täte.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Der König von Preußen ist von Natur aus ein schlechter Nachbar, aber die Engländer werden auch immer schlechte Nachbarn für Frankreich sein, und das Meer hat sie nie daran gehindert, großes Unheil anzurichten.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Wahrhaftigkeit und Politik wohnen selten unter einem Dach.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Man muss Haltung bewahren bis zum Ende.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Es ist eine erstaunliche Eigenschaft des französischen Charakters, dass sie sich so leicht von schlechten Ratschlägen abbringen lassen und doch so schnell wieder zurückkehren. Es ist sicher, dass diese Menschen uns aus ihrer Not heraus so gut behandelt haben, dass wir uns umso mehr für ihr Glück einsetzen müssen.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Ich habe alles gesehen, ich habe alles gehört, ich habe alles vergessen.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Es gibt nichts Neues, außer dem, was vergessen wurde.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Meine Mutter sieht die Dinge nur aus der Ferne; sie wägt sie nicht im Hinblick auf meine Position ab und urteilt zu hart über mich. Aber sie ist meine Mutter, die mich innig liebt, und wenn sie spricht, kann ich nur den Kopf senken.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Ich war eine Königin, und du hast mir die Krone weggenommen; eine Ehefrau, und du hast meinen Mann getötet; eine Mutter, und du hast mich meiner Kinder beraubt. Nur mein Blut bleibt: Nimm es, aber lass mich nicht lange leiden.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Die Leute glauben, es sei so einfach, die Königin zu spielen, aber sie irren. Nichts als Vorschriften und Zeremoniell! Natürlich zu sein, ist anscheinend ein Verbrechen.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Es entspricht Natur des Menschen und besonders der mittelmäßigen Menschen, alles verändern zu wollen. Diese wünschen es umso mehr, weil sie wissen, dass die Popularität eher denen zugutekommt, die stören, als denen, die die Ordnung aufrechterhalten.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Es stimmt, dass ich mich gerne kleide, aber was die Federn angeht, so trägt sie jeder, und es wäre ungewöhnlich, wenn ich es nicht täte.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Mut habe ich solange gezeigt, glaubt Ihr, ich werde ihn verlieren, wenn mein Leiden ein Ende findet? (Kurz vor der Hinrichtung zu dem Pfarrer der sie begleitete)

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Jeden Tag meines Lebens spüre ich mehr und mehr, wie viel meine liebe Mama für meine Einrichtung getan hat. Ich war die jüngste ihrer Töchter, und sie hat mich behandelt, als wäre ich die Älteste, so dass meine ganze Seele von zärtlicher Dankbarkeit erfüllt ist.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Champagner ist der einzige Wein, der eine Frau noch schöner macht, nachdem sie ihn getrunken hat.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Sie können sicher sein, man wird auch nicht ein Körnchen Gift gegen mich anwenden. Die Zeiten der Brinvilliers sind nicht mehr; heutzutage hat man die Verleumdung, die weit wirksamer ist, um jemanden zu töten, und durch sie wird man auch mich ins Grab bringen.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Habe ich zu viel Würde in meine Antwort gelegt? Ich frage, weil ich eine Frau sprechen hörte: «Seht nur, wie stolz sie noch ist!»

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Ich würde es sehr bedauern, wenn die Deutschen mich missbilligen würden.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Wenn das Volk kein Brot hat, sollen sie doch Kuchen essen.
Wenn das Volk kein Brot hat, sollen sie doch Kuchen essen.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Der König ist voller Güte mir gegenüber, und ich liebe ihn zärtlich. Aber es ist bemitleidenswert, seine Schwäche für Madame du Barri zu sehen, die die dümmste und unverschämteste Kreatur ist, die man sich vorstellen kann.

Marie Antoinette - Königin von Frankreich und die Ehefrau von König Louis XVI

Mehr Zitate von Marie Antoinette

nächste Seite →