Ludwig Wittgenstein Zitate

österreichisch-britischer Philosoph. Auf klugwort findest du insgesamt 105 Zitate auf 5 Seiten von Ludwig Wittgenstein

Alle Philosophie ist Sprachkritik.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Oft macht man eine Bemerkung und sieht erst später, wie wahr sie ist.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Was gezeigt werden kann, kann nicht gesagt werden.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Wenn die Menschen keine dummen Dinge tun würden, würde nie etwas Intelligentes entstehen.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Wenn man unter Ewigkeit nicht unendliche Zeitdauer, sondern Unzeitlichkeit versteht, dann lebt der ewig, der in der Gegenwart lebt.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Der Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Architekten besteht heute darin, dass dieser jeder Versuchung erliegt, während der rechte ihr standhält.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Der Tod ist kein Ereignis des Lebens. Den Tod erlebt man nicht.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Dass die Sonne morgen aufgehen wird, ist eine Hypothese; und das heißt: wir w i s s e n nicht, ob sie aufgehen wird.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Lügen ist ein Sprachspiel, man muss es lernen wie jedes andere.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Es ist so bezeichnend, dass es immer weniger Menschen gibt, die wissen, wie die Musik gespielt werden sollte, obwohl die Technik der Reproduktion so enorm verbessert wurde.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Die wahre Entdeckung ist die, die es mir ermöglicht, mit der Philosophie aufzuhören, wenn ich es will. Diejenige, die der Philosophie Frieden gibt, so dass sie nicht mehr von Fragen gequält wird, die sie selbst in Frage stellen.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Auch im Denken gibt es eine Zeit des Pflügens und eine Zeit der Ernte.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Philosophie ist wie der Versuch, einen Tresor mit einem Zahlenschloss zu öffnen: Jedes kleine Verstellen der Einstellräder scheint nichts zu bewirken, erst wenn alles an seinem Platz ist, öffnet sich die Tür.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Humor ist keine Stimmung, sondern eine Art, die Welt zu betrachten. Wenn es also richtig ist, dass der Humor in Nazi-Deutschland ausgerottet wurde, bedeutet das nicht, dass die Menschen nicht gut gelaunt waren oder so etwas, sondern etwas viel Tieferes und Wichtigeres.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Ein Philosoph, der nicht an Diskussionen teilnimmt, ist wie ein Boxer, der nie in den Ring steigt.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Was ein Wort bedeutet, kann ein Satz nicht sagen.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Die Logik kümmert sich um sich selbst; wir müssen nur hinschauen und sehen, wie sie es tut.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Wie alles Metaphysische ist die Harmonie zwischen Gedanken und Wirklichkeit in der Grammatik der Sprache zu finden.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Im Hinblick auf seine eigenen Ansichten ist jedermann konservativ.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Ein Nichts dient genauso gut wie ein Etwas, über das nichts gesagt werden kann.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Bleibe nie auf den kargen Höhen der Klugheit, sondern steige hinab in die grünen Täler der Albernheit.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Es scheint mir, dass ich in jeder Kultur auf ein Kapitel mit der Überschrift „Weisheit“ stoße. Und dann weiß ich genau, was folgen wird: 'Eitelkeit der Eitelkeiten, alles ist Eitelkeit'.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Was sich überhaupt sagen läßt, läßt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Im Christentum sagt der liebe Gott gleichsam zu den Menschen: Spielt nicht Tragödie, das heißt Himmel und Hölle auf Erden. Himmel und Hölle habe ich mir vorbehalten.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Was ist dein Ziel in der Philosophie? Der Fliege den Weg aus der Fliegenflasche zu zeigen.

Ludwig Wittgenstein - österreichisch-britischer Philosoph

Mehr Zitate von Ludwig Wittgenstein

nächste Seite →