Immanuel Kant Zitate

Philosoph. Auf klugwort findest du insgesamt 606 Zitate auf 25 Seiten von Immanuel Kant

Illustration mit Portrait und Zitat Immanuel Kant
Das Alter ist keine Frage der Jahre, sondern des Lebensgefühls.
Das Alter ist keine Frage der Jahre, sondern des Lebensgefühls.

Immanuel Kant - Philosoph

Gedächtnis ist Phantasie mit Bewußtsein.

Immanuel Kant - Philosoph

Der Glaube einer gottesdienstlichen Religion ist ein Fron- und Lohnglaube (fides mercenaria, servilis) und kann nicht für den seligmachenden angesehen werden, weil er nicht moralisch ist. Dieser muß ein freier, auf lauter Herzensgesinnungen gegründeter Glaube sein.

Immanuel Kant - Philosoph

Allein zu essen ist für einen philosophierenden Gelehrten ungesund.

Immanuel Kant - Philosoph

Sofern eine Begebenheit nicht unter einer besonderen Regel ihrer Ursache geschieht, so ist's Zufall.

Immanuel Kant - Philosoph

Warum ist die Arbeit die beste Art, sein Leben zu genießen? Weil sie eine beschwerliche, an sich unangenehme und nur durch den Erfolg ergötzende, Beschäftigung ist und die Ruhe, durch das bloße Verschwinden einer langen Beschwerde, zur fühlbaren Last, dem Frohsinn wird, da sie sonst nichts Genießbares sein würde.

Immanuel Kant - Philosoph

Das Gesicht selber sagt nichts, ob es gleich hübsch ist, und redet nicht zum Herzen.

Immanuel Kant - Philosoph

Was kann, wenn man nahe daran ist, diese Welt zu verlassen, tröstender sein als zu sehen, dass man einige, wenngleich nur wenige, zu guten Menschen gebildet hat.

Immanuel Kant - Philosoph

Nur das fröhliche Herz ist fähig, Wohlgefallen am Guten zu finden.

Immanuel Kant - Philosoph

Mit einem Worte, das moralische Gesetz verlangt Befolgung aus Pflicht, nicht aus Vorliebe, die man gar nicht voraussetzen kann und soll.

Immanuel Kant - Philosoph

In der Einheit des Charakters besteht die Vollkommenheit des Menschen.

Immanuel Kant - Philosoph

Den Tod fürchten die am wenigsten, deren Leben am meisten Wert hat.

Immanuel Kant - Philosoph

Liebe ist eine Sache der Empfindung, nicht des Wollens, und ich kann nicht lieben weil ich will, noch weniger aber weil ich soll (zur Liebe genötigt werden); mithin ist eine Pflicht zu lieben ein Unding.

Immanuel Kant - Philosoph

Durch die Einschränkung der Selbstliebe und Niederschlagung des Eigendünkels entsteht in uns jenes Gefühl, welches das Moralgesetz in uns bewirkt.

Immanuel Kant - Philosoph

Das weibliche Geschlecht muß sich im Praktischen selbst ausbilden und disciplinieren: das männliche versteht sich darauf nicht.

Immanuel Kant - Philosoph

Erhaben nennen wir das, was schlechthin groß ist.

Immanuel Kant - Philosoph

Wenn die Gerechtigkeit untergeht, hat es keinen Wert mehr, dass Menschen auf Erden leben.

Immanuel Kant - Philosoph

Ich wünsche, daß sich meine Leser, auf einen Augenblick in diejenige Verfassung des Gemüts versetzen könnten, welche Cartes vor so unumgänglich nötig zur Erlangung richtiger Einsichten hält, und worin ich mich jetzo befinde, nämlich sich so lange, als diese Betrachtung währet, allen erlernten Begriffen vergessen zu machen, und den Weg zur Wahrheit ohne einen andern Führer als die bloße gesunde Vernunft von selber anzutreten.

Immanuel Kant - Philosoph

Das Genie schlägt bei den Deutschen mehr in die Wurzel, bei den Italienern in die Krone, bei den Franzosen in die Blüte und bei den Engländern in die Frucht.

Immanuel Kant - Philosoph

Die Welt ist nicht ein Accidens der Gottheit, weil in ihr Widerstreit, Mängel, Veränderlichkeit, alles Gegenteile der Bestimmungen einer Gottheit, angetroffen werden.

Immanuel Kant - Philosoph

Vergleicht man hiemit das inhospitale Betragen der gesitteten, vornehmlich handeltreibenden Staaten unseres Weltteils, so geht die Ungerechtigkeit, die sie in dem Besuche fremder Länder und Völker (welches ihnen mit dem Erobern desselben für einerlei gilt) beweisen, bis zum Erschrecken weit.

Immanuel Kant - Philosoph

Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung frei gesprochen (naturaliter maiorennes), dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen.

Immanuel Kant - Philosoph

Die politische Freiheit besteht darin, daß jeder seine Wohlfahrt nach seinen Begriffen suchen kann und auch nicht einmal als Mittel zum Zweck seiner eigenen Glückseligkeit von anderen ihren Begriffen gebraucht werden kann, sondern bloß nach der seinigen.

Immanuel Kant - Philosoph

Selbstdenken heißt: den obersten Probierstein der Wahrheit an sich selbst - d.i. in seiner eigenen Vernunft - suchen.

Immanuel Kant - Philosoph

Die Philosophie, deren Eigendünkel macht, daß sie sich selbst allen eiteln Fragen bloß stellet, siehet sich bloß oft bei dem Anlasse gewisser Erzählungen in schlimmer Verlegenheit, wenn sie entweder an einigem in demselben ungestraft nicht zweifeln oder manches davon unausgelacht nicht glauben darf.

Immanuel Kant - Philosoph

Mehr Zitate von Immanuel Kant

nächste Seite →