Horaz Zitate

römischer Dichter und Satiriker. Auf klugwort findest du insgesamt 435 Zitate auf 18 Seiten von Horaz

Dem Wahren und Ziemlichen gilt meine Sorge und mein Fragen und darin gehe ich ganz auf.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Jedes alte Gedicht ist heilig.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Wer einmal begonnen hat, hat bereits die Hälfte der Tat: Wage es, dich der Vernunft zu bedienen, beginne!

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Mische ein wenig Albernheit in deine ernsten Pläne. Es ist schön, im richtigen Moment albern zu sein.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Bacchus zerstreut verzehrende Sorgen.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Glück wandelt nicht die Herkunft.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Ich hasse die gemeine Menge und halte sie mir fern.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Warum sollte man einen Geist, der zu schwach ist, um sie zu begreifen, mit ewigen Zielen belästigen?

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Der lebt als Herr und Meister des eigenen Ich, und heiter, der allabendlich sagen kann: "Ich habe gelebt".

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Verwirf die Lüste: es schadet die mit Schmerz erkaufte Lust.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Was sich einer versagt, soviel mehr schenken ihm die Götter.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Dem Tod schulden wir uns und all unseren Besitz.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Bewahre deine Seelenruhe auch den Widerwärtigkeiten des Alltags gegenüber

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Goldene Mitte.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Der eine wandert nach links, der andere nach rechts. Beide sind gleichermaßen im Irrtum, aber sie werden von unterschiedlichen Täuschungen verführt.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Es ist eine süße und schöne Sache, für sein Land zu sterben.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Adel, Tüchtigkeit et cetera ist ohne Mittel nicht die Bohne wert.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Ein säumigeres Schicksal, als es deinen Wünschen entspricht, erwartet dich.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Ich lehre, dass alle Menschen verrückt sind.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Es ist ein Unterschied, ob man verständig nimmt oder gierig an sich rafft.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Bedenke gut, was deine Kraft vermag und was über deine Fähigkeit hinausgeht.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Lebe stets in dem Gedenken daran, wie kurz dein Leben ist!

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Denn es handelt sich um deine Habe, wenn das Haus des Nachbarn brennt.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Nimm die Gefahr fort: Sofort nach Entfernung der Zügel wird die unstete Natur hervorbrechen.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

In Rom wünschst du dir das Land; bist du aber auf dem Land, erhebst du Wankelmütiger die ferne Stadt zu den Sternen.

Horaz - römischer Dichter und Satiriker

Mehr Zitate von Horaz

nächste Seite →