Herbert Spencer Zitate

brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker. Auf klugwort findest du insgesamt 41 Zitate auf 2 Seiten von Herbert Spencer

Unser Leben wird allgemein durch unsere Unwissenheit verkürzt.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Wenn man die Menschen vor den Auswirkungen der Torheit schützt, führt das letztlich dazu, dass die Welt mit Narren gefüllt wird.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Wissenschaft ist organisiertes Wissen.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Wer kann, nachdem er die farbige Brille der Vorurteile abgenommen und seine Lieblingsprojekte aus dem Blickfeld geschoben hat, die Torheit dieser Bemühungen erkennen, die Menschen vor sich selbst zu schützen? Unsere Intriganten würden die Welt mit einem traurigen Volk von Schwachköpfen füllen, wenn ihre Pläne Bestand hätten.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Die Meinung wird letztlich von den Gefühlen und nicht vom Verstand bestimmt.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Jeder Sozialismus bedeutet Sklaverei.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Zivilisation ist ein Fortschritt von einer unbestimmten, inkohärenten Homogenität hin zu einer bestimmten, kohärenten Heterogenität.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Eine lebende Sache unterscheidet sich von einer toten Sache durch die Vielzahl der Veränderungen, die in jedem Moment in ihr stattfinden.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Das Ziel der Erziehung ist die Bildung des Charakters.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Die Musik ist die höchste der schönen Künste - diejenige, die mehr als jede andere dem menschlichen Geist dient.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Die genauere Vorstellung von der Evolution, die wir jetzt erreicht haben, ist der Übergang von einer unbestimmten, unzusammenhängenden Homogenität zu einer bestimmten, zusammenhängenden Heterogenität, die mit der Zerstreuung der Bewegung und der Integration der Materie einhergeht.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Wenn das Wissen eines Menschen nicht in Ordnung ist, wird seine Verwirrung umso größer, je mehr er davon hat.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Sei mutig, sei mutig und sei überall mutig.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Die Regierung ist grundsätzlich unmoralisch.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

In der Wissenschaft kommt es darauf an, die eigenen Vorstellungen mit dem Fortschritt der Wissenschaft zu modifizieren und zu verändern.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Jede Ursache erzeugt mehr als eine Wirkung.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Objekte, die wir mit Eifer verfolgen, bringen wenig Glück, wenn wir sie erreichen; die meisten unserer Freuden kommen aus unerwarteten Quellen.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Man könnte Bände über die Frömmigkeit der Frommen schreiben.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Heirat: Ein Wort, das als "Fata Morgana" ausgesprochen werden sollte.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Die Gesellschaft existiert zum Nutzen ihrer Mitglieder, nicht die Mitglieder zum Nutzen der Gesellschaft.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Heiraten: Eine Zeremonie, bei der die Ringe an den Finger der Dame und durch die Nase des Herrn gesteckt werden.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Wir alle prangern Vorurteile an und sind doch alle voreingenommen.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Was der Käfig für die wilde Bestie ist, ist das Gesetz für den egoistischen Menschen.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Diejenigen, die sich nie mit der Wissenschaft beschäftigt haben, wissen nichts von der Poesie, von der sie umgeben sind.

Herbert Spencer - brit. Philosoph, Soziologe, Biologe und Sozialtheoretiker

Mehr Zitate von Herbert Spencer

nächste Seite →