Friedrich Rückert Zitate

. Auf klugwort findest du insgesamt 482 Zitate auf 20 Seiten von Friedrich Rückert

Stell' eine Blume vor das Fenster dein, So läßt sie dir keinen bösen Gedanken herein.

Friedrich Rückert

Wenn der Tag nicht hell ist, sei du heiter! Sonn' und froher Sinn sind Gottes Streiter.

Friedrich Rückert

Der Blick des Neides sieht zu seiner eignen Pein Nur alles Fremde groß und alles eigne klein.

Friedrich Rückert

Was zu beweisen ist, ist auch zu widerlegen, Drum sollst du jegliches Beweisen niederlegen.

Friedrich Rückert

Wer ist dein ärgster Feind? Des Herzens böse Lust, Die widerspenst'ger wird, je mehr du Lieb's ihr tust.

Friedrich Rückert

Du mußt die fremde Welt in deinen Busen fassen, Um als die eigne dann sie schöner zu entlassen.

Friedrich Rückert

Mein Baum war schattendicht; o Herbstwind, komm und zeige, Indem du ihn entlaubst, den Himmel durch die Zweige!

Friedrich Rückert

Gewohntes wünsch' ich mir, doch mach' ich zum Bedinge, Daß aus Gewohnheit nie Gleichgültigkeit entspringe.

Friedrich Rückert

Oft nach einem Tag, oft schon nach einer Stunde belächelst du den Schmerz und fühlst nicht mehr die Wunde.

Friedrich Rückert

Gib nicht zu schnell dein Wort, so brauchst du's nicht zu brechen; Viel besser ist es, mehr zu halten als versprechen.

Friedrich Rückert

Wenn der Freund dich kränkt, verzeih’s ihm; und versteh: Es ist ihm selbst nicht wohl, sonst tät er dir nicht weh.

Friedrich Rückert

Des Schrifterklärers Fluch ist Alles zu erklären, Als ob am Himmel nicht auch Nebelsterne wären.

Friedrich Rückert

Bewundern, lieben, anerkennen wer das nicht kann, ist arm zu nennen.

Friedrich Rückert

Arbeitsam willst du sein, doch nicht Erholung missen, Und beides möchtest du recht auszugleichen wissen. Lass dir empfehlen, was Erfahrung mir empfohlen: Von einer Arbeit dient die andre zum Erholen.

Friedrich Rückert

Laß nur den tollen Spuk der Zeit vorüberflirren! Ergetzen kann er dich, er kann dich nicht verwirren.

Friedrich Rückert

O wünsche nichts vorbei und wünsche nichts zurück! Nur ruhiges Gefühl der Gegenwart ist Glück.

Friedrich Rückert

Verschieb' nicht, was du heut besorgen sollst, auf morgen, Denn morgen findet sich was Neues zu besorgen.

Friedrich Rückert

Zu deinem Hochmut sprich: Staub wird, was ist von Erden; Komm, laß uns werden Staub, eh' wir zum Staube werden!

Friedrich Rückert

Wer ist mächtiger als der Tod? Wer da kann lachen, wenn er droht.

Friedrich Rückert

In Sommertagen rüste Deinen Schlitten und Deinen Wagen in des Winters Mitten!

Friedrich Rückert

Da zu gefallen den Leuten mir niemals wollte gelingen, Faßt' ich am Ende den Mut mir zu gefallen allein.

Friedrich Rückert

Falschheit kränkt mehr denn Tod!

Friedrich Rückert

Erfahren muss man stets, Erfahrung wird nie enden, und endlich fehlt die Zeit, Erfahrenes anzuwenden.

Friedrich Rückert

Dem Manne steht es an, zu tun soviel er kann; Was zutun mag das Glück, das liegt nicht an dem Mann.

Friedrich Rückert

Dies Richtmaß halte fest! der Glaube wird zum Toren, Zum Narr'n die Wissenschaft, wo sie das Maß verloren.

Friedrich Rückert

Mehr Zitate von Friedrich Rückert

nächste Seite →