Booker T. Washington Zitate

afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler. Auf klugwort findest du insgesamt 171 Zitate auf 7 Seiten von Booker T. Washington

Illustration mit Portrait und Zitat Booker T. Washington
Diejenigen, die am glücklichsten sind, sind diejenigen, die am meisten für andere tun.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Jedes verfolgte Individuum und jede verfolgte Rasse sollte viel Trost aus dem großen menschlichen Gesetz schöpfen, das universell und ewig gilt: Verdienst, egal unter welcher Haut, wird auf lange Sicht anerkannt und belohnt.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Erfolg wird nicht an der Position gemessen, die man im Leben erreicht hat, sondern an den Hindernissen, die man auf dem Weg zum Erfolg überwindet

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Clark Howell, der Herausgeber der Atlanta Constitution, telegrafierte einer New Yorker Zeitung unter anderem Folgendes: "Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass die gestrige Rede von Professor Booker T. Washington eine der bemerkenswertesten Reden war, die jemals vor einem Publikum im Süden gehalten wurde, sowohl was den Charakter als auch die Wärme des Empfangs angeht. Die Rede war eine Offenbarung. Die ganze Rede ist eine Plattform, auf der Schwarze und Weiße sich gegenseitig gerecht werden können.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

aber kein weißer Amerikaner glaubt, dass eine andere Rasse vollkommen zivilisiert ist, solange sie nicht die Kleidung des weißen Mannes trägt, das Essen des weißen Mannes isst, die Sprache des weißen Mannes spricht und sich zur Religion des weißen Mannes bekennt.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Kein weißer Amerikaner glaubt, dass eine andere Rasse vollkommen zivilisiert ist, solange sie nicht die Kleidung des weißen Mannes trägt, das Essen des weißen Mannes isst, die Sprache des weißen Mannes spricht und sich zur Religion des weißen Mannes bekennt.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Derjenige, der etwas tun kann, was die Welt will, wird am Ende seinen Weg machen, unabhängig von seiner Herkunft.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Du misst die Größe deiner Leistung an den Hindernissen, die du überwinden musst, um deine Ziele zu erreichen.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Ich glaube, dass das Leben eines jeden Menschen mit ständigen, unerwarteten Ermutigungen dieser Art (Überraschungen) angefüllt sein wird, wenn er sich entschließt, jeden Tag seines Lebens sein Bestes zu geben - das heißt, wenn er versucht, jeden Tag so weit wie möglich den Höhepunkt eines reinen, selbstlosen und nützlichen Lebens zu erreichen. Ich bemitleide jeden Menschen, ob schwarz oder weiß, der noch nie die Freude und Befriedigung erlebt hat, die man empfindet, wenn man dazu beiträgt, dass ein anderer nützlicher und glücklicher wird.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Ich erhalte nichts, was es wert ist zu haben, es sei denn, es ist das Ergebnis harter Arbeit.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Eine große Gruppe schien in allen erdenklichen Dingen von der Regierung abhängig zu sein. Die Mitglieder dieser Klasse hatten wenig Ambitionen, sich selbst eine Position zu schaffen, sondern wollten, dass die Bundesbeamten eine für sie schaffen.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Meine Bekanntschaft mit Mr. Tanner hat mich in der Wahrheit bestärkt, die ich unseren Schülern in Tuskegee - und den Menschen im ganzen Land, soweit ich sie mit meiner Stimme erreichen kann - immer wieder einzuprägen versuche: Jeder Mensch, egal welcher Hautfarbe, wird anerkannt und belohnt, wenn er lernt, etwas gut zu machen - wenn er lernt, es besser zu machen als ein anderer, egal wie bescheiden die Sache auch sein mag. Wie ich schon sagte, glaube ich, dass meine Rasse in dem Maße Erfolg haben wird, in dem sie lernt, etwas Gewöhnliches auf ungewöhnliche Weise zu tun; lernt, eine Sache so gründlich zu tun, dass niemand das, was sie getan hat, übertreffen kann; lernt, ihre Dienste von unverzichtbarem Wert zu machen.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Die Welt sollte nicht zu schnell oder zu hart über den Neger und insbesondere über die Negerjugend urteilen. Der Negerjunge hat mit Hindernissen, Entmutigungen und Versuchungen zu kämpfen, die denjenigen, die nicht in seiner Situation sind, kaum bekannt sind.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Um einen Menschen unten zu halten, musst du mit ihm unten bleiben.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Während der gesamten Zeit des Wiederaufbaus blickte unser Volk im Süden auf die Bundesregierung, so wie ein Kind auf seine Mutter. Das war nicht unnatürlich. Die Zentralregierung gab ihnen die Freiheit, und die ganze Nation war mehr als zwei Jahrhunderte lang durch die Arbeit der Neger bereichert worden.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Es ist entmutigend, eine Frau zu finden, die viel über theoretische Chemie weiß, aber kein Hemd richtig waschen und bügeln kann.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Von wenigen Ausnahmen abgesehen, muss der Negerjunge härter arbeiten und seine Aufgaben noch besser erfüllen als ein normaler Jugendlicher, um Anerkennung zu finden. Aber aus dem harten und ungewöhnlichen Kampf, den er durchstehen muss, schöpft er eine Stärke, ein Selbstvertrauen, das jemandem fehlt, dessen Weg aufgrund seiner Herkunft und Rasse vergleichsweise glatt ist.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Wenn du dich selbst hochheben willst, hebe jemand anderen hoch.
Wenn du dich selbst hochheben willst, hebe jemand anderen hoch.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

...Menschen, die genug Verstand haben, um Geld zu verdienen, haben auch genug Verstand, um zu wissen, wie sie es weggeben können.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Ungeachtet der Grausamkeit und des moralischen Unrechts der Sklaverei befinden sich die zehn Millionen Neger in diesem Land, die selbst oder deren Vorfahren durch die Schule der amerikanischen Sklaverei gegangen sind, in einem stärkeren und hoffnungsvolleren Zustand - materiell, intellektuell, moralisch und religiös - als die gleiche Anzahl von Schwarzen in irgendeinem anderen Teil der Welt.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Am Morgen des 17. September machte ich mich zusammen mit Mrs. Washington und meinen drei Kindern auf den Weg nach Atlanta. Ich fühlte mich so, wie sich wohl ein Mann fühlt, der auf dem Weg zum Galgen ist. Als ich durch die Stadt Tuskegee fuhr, traf ich einen weißen Farmer, der etwas weiter draußen auf dem Land lebte. Dieser Mann sagte scherzhaft: "Washington, du hast vor den Weißen des Nordens, den Negern im Süden und uns Weißen vom Land gesprochen; aber morgen in Atlanta wirst du die Weißen des Nordens, die Weißen des Südens und die Neger alle zusammen vor dir haben. Ich fürchte, du hast dich in eine schwierige Lage gebracht." Der Farmer schätzte die Lage richtig ein, aber seine offenen Worte trugen nicht zu meinem Trost bei.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Die Erfahrung hat mich nämlich gelehrt, dass kein Mensch zu bemitleiden ist, weil er jeden Tag in seinem Leben mit einem harten, hartnäckigen Problem konfrontiert ist, sondern dass vielmehr derjenige zu bemitleiden ist, der kein Problem zu lösen hat, der keine Schwierigkeiten zu bewältigen hat.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Von seinem Beispiel habe ich gelernt, dass große Menschen die Liebe kultivieren und dass nur kleine Menschen den Geist des Hasses hegen. Ich lernte, dass Hilfe für die Schwachen denjenigen stark macht, der sie gibt, und dass die Unterdrückung der Unglücklichen einen schwach macht. Es ist nun schon lange her, dass ich diese Lektion von General Armstrong lernte und beschloss, dass ich es keinem Menschen, egal welcher Hautfarbe, erlauben würde, meine Seele einzuengen und zu erniedrigen, indem er mich dazu bringt, ihn zu hassen.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Um in einer Sache erfolgreich zu sein, muss man meiner Meinung nach so weit kommen, dass man sich selbst völlig vergisst, d.h. sich in einer großen Sache verliert.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Wann auch immer die Geschichte geschrieben wird - und ich hoffe, sie wird es -, wird die Rolle, die die Yankee-Lehrer bei der Erziehung der Neger unmittelbar nach dem Krieg gespielt haben, einen der spannendsten Teile der Geschichte dieses Landes ausmachen.

Booker T. Washington - afroamerik. Pädagoge, Autor und Bürgerrechtler

Mehr Zitate von Booker T. Washington

nächste Seite →