Alexis de Tocqueville Zitate

franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller. Auf klugwort findest du insgesamt 68 Zitate auf 3 Seiten von Alexis de Tocqueville

Illustration mit Portrait und Zitat Alexis de Tocqueville
Das Wichtigste für die Demokratie ist nicht, dass es kein großes Vermögen gibt, sondern dass das große Vermögen nicht in denselben Händen bleibt. So gibt es zwar reiche Männer, aber sie bilden keine Klasse.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Nichts scheint auf den ersten Blick weniger wichtig zu sein als die äußere Form menschlicher Handlungen, aber es gibt nichts, worauf die Menschen mehr Wert legen: Sie gewöhnen sich an alles, nur nicht daran, in einer Gesellschaft zu leben, die nicht ihre eigenen Sitten hat.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Wenn du einen Menschen zu irgendeinem Zeitpunkt seines Lebens betrachtest, wirst du feststellen, dass er immer mit neuen Plänen beschäftigt ist, um seinen Komfort zu erhöhen.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Der Geist der Mittelklasse ist regsam, fleißig, oft unredlich, bisweilen kühn aus Eitelkeit oder Egoismus, aber von Natur furchtsam, gemäßigt in allen Dingen außer in der Lust am Wohlleben, mit einem Wort mittelmäßig. Er ist ein Geist, der Wunder hervorzubringen vermag, wenn er sich mit dem des Volkes oder Aristokratie verbindet, allein aber je und je nur ein Regiment ohne Tugend und Größe erzeugen wird.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Ich kenne kein Land, in dem es so wenig Unabhängigkeit des Geistes und echte Diskussionsfreiheit gibt wie in Amerika.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Es gibt kein Land, wo das Gesetz alles voraussehen kann und die ständigen Einrichtungen der Vernunft und Sitte zu ersetzen in der Lage sind.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Die Hauptaufgabe der Religionen besteht darin, den übermäßigen und exklusiven Wohlstandsdrang, den die Menschen in Zeiten der Gleichheit entwickeln, zu reinigen, zu kontrollieren und zu zügeln.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Jede gelungene Revolution führt zu einer Stärkung der staatlichen Macht.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Die Genialität der Demokratien zeigt sich nicht nur in der großen Anzahl neuer Wörter, sondern vor allem in den neuen Ideen, die sie ausdrücken.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Die Macht der Presse ist nur noch von der des Volkes übertroffen.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Es gibt kein gefährlicheres Beispiel, als wenn ehrliche Leute das Gute mittels Willkür und Gewalt einführen.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Die Amerikaner sind so vernarrt in die Gleichheit, dass sie lieber gleich in der Sklaverei als ungleich in der Freiheit sein wollen.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Die Politik ist ein Kampfplatz, auf dem das Ergebnis, das man erzielt, immer weit unter dem liegt, was man erreichen möchte.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Wenn die Vergangenheit die Zukunft nicht mehr erhellt, wandelt der Geist in der Dunkelheit.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Das Leben muss man mit Mut angehen.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Die Vorliebe, die man für die despotische Regierungsform zeigt, steht in geradem Verhältnis zu der Geringschätzung, die man gegen sein Vaterland äußert.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Gebt mir dreißig Jahre gleiche Erbteilung und eine freie Presse, und ich werde euch eine Republik geben.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Eine demokratische Regierung ist die einzige, in der diejenigen, die für eine Steuer stimmen, sich der Verpflichtung entziehen können, sie zu zahlen.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Alle, die versuchen, die Freiheiten einer demokratischen Nation zu zerstören, sollten wissen, dass der Krieg das sicherste und kürzeste Mittel ist, um dies zu erreichen.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Wir sind erfolgreich in Unternehmungen, die unsere positiven Eigenschaften erfordern, aber wir übertreffen uns in solchen, die auch unsere Mängel ausnutzen können.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Man muß mit seinen Feinden leben, da man nicht jedermann zum Freunde haben kann.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Die Nationen sind wie die einzelnen Menschen, sie haben es noch lieber, daß man ihren Gefühlen schmeichelt, als daß man sich um ihre Interessen verdient macht.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Eine schlechte Regierung erreicht den Moment der höchsten Gefahr, wenn sie versucht, sich zu bessern. Nur die höchste Staatskunst kann den Thron des Königs retten, wenn er sich nach langer Unterdrückung auf den Weg macht, das Los seiner Untertanen zu erleichtern.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

In den Vereinigten Staaten sorgt die Mehrheit für eine Vielzahl von vorgefertigten Meinungen, die den Einzelnen von der Notwendigkeit entbinden, sich eine eigene Meinung zu bilden.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Es gibt kaum eine politische Frage in den Vereinigten Staaten, die nicht früher oder später zu einer juristischen Frage wird.

Alexis de Tocqueville - franz. Politiker, Historiker und Schriftsteller

Mehr Zitate von Alexis de Tocqueville

nächste Seite →